13 darmfreundliche Lebensmittel zur Ergänzung | Gesundheit, gesunde Ernährung, gesundes Essen und mehr

Niemand möchte Sodbrennen, Verdauungsstörungen oder Magenverstimmungen erleben. Und genau das kann passieren, wenn man sich nicht um seinen Darm kümmert. Während rezeptfreie Medikamente helfen können, Beschwerden vorübergehend zu lindern, müssen Sie möglicherweise Ihre Ernährung umstellen, um langfristig einen gesunden Darm zu erreichen. Hier sind 13 darmfreundliche Lebensmittel, die helfen können, die Verdauung zu verbessern.

  1. Joghurt

Dieser cremige, geschmackvolle Snack enthält freundliche Bakterien, auch als Probiotika bekannt, die gut für Ihren Darm sind. Suchen Sie nach Marken, die fettreiche, zuckerfreie Produkte anbieten. Sie können Ihre Schüssel sogar mit frischem Obst auffüllen!

  1. Sauerteig

WIR VERSPRECHEN, dass es besser schmeckt, als es sich anhört. Sauerteig ist ein fermentierter Teig, der im Vergleich zu herkömmlichem Brot leicht verdaulich ist. Es eignet sich hervorragend als Toast oder zum Dippen in Suppe.

  1. Mandeln

Einige Nüsse sind schwer verdaulich, aber Mandeln sind eine Ausnahme. Sie sind reich an Ballaststoffen, Fettsäuren und Probiotika. Außerdem sättigen sie schnell, sodass Sie nicht zu viel essen müssen.

  1. Olivenöl

Eine Entzündung ist nie gut, besonders im Magen. Olivenöl hat Eigenschaften, die Entzündungen im Darm reduzieren und der Bauchspeicheldrüse helfen, weniger Verdauungsenzyme zu produzieren. Aber wir empfehlen nicht, eine Flasche zu trinken – mageres frisches Gemüse oder Salat. Und machen Sie es extra vergine, wenn Sie können (kurz EVOO genannt)!

  1. der Rosenkohl

Bekämpfen Sie ungesunde Bakterien wie Helicobacter pylori mit der guten Schwefelquelle in Rosenkohl. Ob Sie sie backen, braten oder roh essen, dies sind darmfreundliche Lebensmittel, die ebenso lecker wie gesund sein können.

  1. Knoblauch

Schade für den Atem, aber super für den Magen! Knoblauch hält nicht nur schlechte Bakterien unter Kontrolle, sondern verleiht jedem Gericht auch einen außergewöhnlichen Geschmack.

  1. Artischocken

Ballaststoffe wirken Wunder, wenn es darum geht, Ihren Verdauungstrakt zu verbessern. Ballaststoffreiches Gemüse wie Artischocken kann die guten Bakterien in Ihrem Magen erhöhen und Entzündungen vorbeugen.

  1. Kichererbse

Wie Artischocken sind Kichererbsen reich an Ballaststoffen und können die Verdauung auf die gleiche Weise unterstützen. Wählen Sie also, welches Ihnen am besten gefällt, oder wählen Sie beide! Versuchen Sie, die Kichererbsen zu backen, indem Sie sie mit etwas EVOO und etwas Salz mischen und in den Ofen schieben. Schauen Sie sich dieses Rezept für gesündere Snackoptionen an.

  1. Vollkorn

Ahhh Pasta, Lieblingsessen zum Wohlfühlen. Auch wenn es auf dieser Liste steht, lassen Sie sich nicht mitreißen. In Maßen können Vollkornnudeln, Reis oder Brot wichtige Nährstoffe wie Omega-3-Fettsäuren liefern, die gut für einen gesunden Darm sind. Versuchen Sie für Ihre nächste Mahlzeit, diese kohlenhydratarme Fettuccine mit Walden Farms Pasta Sauce hinzuzufügen – es ist eine erstaunliche Kombination.

  1. grüner Tee

Sie sollten auch versuchen, polyphenolhaltige Flüssigkeiten zu sich zu nehmen. Es ist eine Pflanzenverbindung, die Blutdruck, Entzündungen, Cholesterin und Stress senken kann. Unsere Lieblingsquelle für Polyphenole ist grüner Tee.

  1. Eine Avocado

Ist es ein Obst oder ein Gemüse? Es ist Superfood! Gefüllt mit Ballaststoffen und anderen wichtigen Nährstoffen zur Unterstützung des Darms. Darüber hinaus ist es arm an Fruktose, sodass es im Vergleich zu anderen ballaststoffreichen Lebensmitteln weniger wahrscheinlich ist, dass es unerwünschte Blähungen verursacht.

  1. Dunkle Schokolade

Ja, wir haben es gesagt. Dunkle Schokolade ist gesund. Es hat sich gezeigt, dass ein paar Stücke pro Woche nicht nur bei Darmentzündungen helfen, sondern auch die gesundheitlichen Ergebnisse im Zusammenhang mit Herzerkrankungen verbessern.

  1. Rotwein

Endlich (und möglicherweise unsere Lieblingsessensgruppe) Wein. Es hat ähnliche Eigenschaften und Eigenschaften wie Kakao. Wer also Wein und Schokolade kombinieren möchte, kann eine entspannte Nacht und gleichzeitig einen gesunden Darm genießen – natürlich in Maßen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass Alkohol eine sichere und angemessene Ergänzung Ihres Lebensstils ist.

Die Liste geht weiter … aber es ist definitiv ein guter Anfang. Wir empfehlen auch die Einnahme eines Reinigungsmittels, bevor Sie sich auf einen neuen gesunden Lebensstil einlassen. Dabei gibt es dem Körper einen frischen Start und spült unerwünschte Partikel aus dem Magen. Wir empfehlen Bell Lifestyle Digestive und Doctors Designs Cleansing Herbs Tea.

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →