Beginnen wir mit der Zubereitung eines gesunden (nicht frittierten) Vada-Pav-Rezepts: FoodNosher

Ja, es gibt eine Möglichkeit, Ihren Favoriten zu genießen ein Snack ohne Schuldgefühle. Unsere Entscheidung, gesund zu essen, geht oft aufgrund der Versuchungen und des Verlangens verloren, daher ist es möglich, sich selbst Optionen zu geben und es nicht zu einer Cheat-Mahlzeit zu machen. In diesem Rezept haben wir beispielsweise kleine Änderungen an der berühmtesten Snack-Zubereitung (vada -pav). es gesund vada-pav.

Kleine Veränderungen große Ergebnisse

Beginnen wir also mit dem Pav

Nährwert

Britannia pav

1 pav

Kalorien 128
Kohlenhydrate 25g
Fett 2g
Protein 3g

Lebensmittel aus Maida haben a hoher glykämischer Index damit es ist setzt schnell Zucker in den Blutkreislauf frei. Und dies verursacht eine plötzliche Reaktion auf Insulin. erhöht Ihr schlechtes Cholesterin (LDL), machen Sie fett, verstopfen Arterien, erhöhen den Blutdruck, stören den Blutzucker, halten Sie hungrig, machen Lust auf Süßigkeiten, verursachen Stimmungsschwankungen und ruinieren Ihre Gesundheit.

(+ die unsauberen Bäckereibedingungen)

Lass uns anfangen

Lassen Sie uns für ein gesundes Vada-Pav-Rezept zuerst unser eigenes Weizenmehl-Pav herstellen oder bestellen, da es auf dem Markt von vertrauenswürdigen Marken erhältlich ist.

Himmlische Pavs

A) Hefe stimulieren und Pav machen

  1. 2 ½ Tassen warme Milch
  2. 1 EL weißer Zucker (auflösen)
  3. 2 aktive Trockenhefe TL
  4. Mischen Sie es und lassen Sie es 10 bis 15 Minuten einwirken oder bis es schaumig und sprudelnd ist.

Vorbereitungen und Schritte für pav:

  • Fügen Sie 3 und ½ Tassen Weizenmehl hinzu
  • Salz nach Geschmack
  • 2 EL weiche Butter
  • vermische alles gut miteinander
  • Massieren Sie den Teig gut, indem Sie 5 Minuten lang Öl auftragen
  • Kratzen und massieren Sie den Teig für 12 Minuten
  • Verwenden Sie weiterhin Öl zur Massage
  • Nehmen Sie ein Stück und prüfen Sie, ob es dehnbar ist und nicht reißt und Gluten ausreichend gebildet wird
  • Bewahren Sie das Mehl etwa eine Stunde an einem warmen Ort auf, bis es sich verdoppelt hat
  • Minute einmassieren
  • in 9 Teile schneiden
  • machen Bälle Kanten geben
  • 2 Stunden in eine abgedeckte Krustenpfanne geben, bis er aufgeht
  • Den Ofen auf 400 ° Fahrenheit vorheizen
  • die aufgegangenen Kugeln mit Milch bepinseln
  • 20 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind
  • Legen Sie eine kleine Butterabdeckung mit einem feuchten Tuch auf und lassen Sie es 10 Minuten lang einwirken
  • schon superweiche Brötchen!

B) Vada

  • Bhaji: Kartoffeln – ca. 1 kg, gekocht, geschält und püriert
  • Ingwer / grüne Chilipaste – 1/2 EL
  • Geröstetes Cwmin-Pulver – 1 TL
  • Zucker – 1 TL
  • Salz – nach Geschmack
  • Zitronensaft – 1,5 EL oder nach Geschmack
  • Cilantro (Korianderblätter) – 10 Zweige, fein gehackt

C) Teig

  • Besan (Kichererbsenmehl) – 1 Tasse
  • Reismehl – 2 EL
  • Asafoetida – 1/8 Teelöffel
  • Salz – nach Geschmack
  • Backpulver – 1/4 Teelöffel
  • Rotes Chilipulver – optional
  • Öl – 1 EL
  • Wasser – 1/2 Tasse + 2 EL

Jetzt der Trick

  • Anstatt das Vada zu frittieren, beschichten Sie es mit einer teigwarmen Pfanne, fügen Sie Öl oder Ghee hinzu und lassen Sie es kochen, bis es knusprig braun ist. Wenden Sie dann das Vada und lassen Sie das andere kochen, decken Sie es mit einem Deckel ab und halten Sie die Hitze auf mittlerer Stufe. Ich kann Ihnen versichern, dass es so ist. So lecker wie gebratenes Vada und genießen Sie Ihr köstliches gesundes Vada-Pav.

Gesünder?

Sie können die Kohlenhydrate (Kartoffeln) reduzieren und hinzufügen Paneer oder Sojabohnenmischung in der Vada-Ursache, warum nicht!

Zu guter Letzt habe ich geweint!

Zutaten:

  • geriebenes getrocknetes Kokosnusspulver
  • geröstete Gramm / geröstetes Channa Dal / Daliya
  • Rotes Chilipulver passt sich Ihrem Gewürzgrad an
  • Curryblätter
  • Kreuzkümmel / Jeera-Samen
  • Knoblauchzehen
  • Jaggery
  • Tamarinde
  • Salzen Sie nach Ihrem Geschmack

Schritte:

  1. Geröstete Kokosnuss und Masalas
  2. Lass es abkühlen
  3. Zerquetsche sie alle

Vorteile:

  • Kokosnüsse sind besonders reich an Mangan, das für die Knochengesundheit unerlässlich ist.
  • Enthält starke Antioxidantien
  • Gallussäure
  • Koffeinsäure
  • Salicylsäure
  • p-Cumerinsäure
  • Kokosfett liegt in Form von mittelkettigen Triglyceriden (MCTs) vor.
  • Und Ihr Körper verstoffwechselt MCTs anders als andere Arten von Fetten, absorbiert sie direkt aus Ihrem Dünndarm und verwendet sie schnell zur Energiegewinnung
  • So kann es den Abbau von Körperfett fördern

Unterrichten Sie Weltklasse

– Beginnen Sie mit dem Lernen EinfachShiksha heute und lassen Sie sich zertifizieren

– Autorisiertes Zertifikat wird überall anerkannt