Blumenkohl BOLOGNESE – Sprossenküche

“Ich möchte, dass du mit uns auf der Couch einen Film ansiehst, nicht in der Küche!”

Ich habe dieses Magazin mit einer Frage pro Tag ausgefüllt, die ich zu Weihnachten erhalten habe. Es zeichnet einen kleinen Gedanken oder eine Erinnerung für das letzte Jahr auf und beginnt dann von vorne, damit Sie sehen können, wie sich Ihre Antworten im Laufe der Jahre ändern. Eine der letzten hat mich dazu gebracht, Notizen darüber zu machen, was ich als Mutter gelernt habe, und ich fand die Frage so allgemein, dass ich mich im Grunde geärgert habe. Ich bin romantisch und auch wild pragmatisch. Tagsüber kann ich die tiefe Liebe, die ich für meine Kinder empfinde, niederreißen und möchte auch, dass sie eine Stummschalttaste haben. Wir alle haben Welten in uns; Mutterschaft drückt mich in meine Stirn, auf die ich manchmal stolz bin oder mich anderer Ecken schäme, aber lerne ich? Ja, jeden Tag. Manchmal einen Moment und manchmal nach einer bestimmten Jahreszeit. Aber 2021 war meine Antwort in der Zeitschrift, dass ich sehe, dass meine Kinder wollen, dass ich mit ihnen spiele. Sie registrieren nicht alle Dienste hin und her, Wäsche und was man für eine Woche braucht, sie wollen nur AR mit mir spielen. Es ist für mich natürlich, mich in Listen, Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Eile zu bewegen, aber das Spielen ist etwas, worauf ich achten muss. Für sie und mich. Normalerweise drehen wir Freitagabends einen Familienfilm, und mein Sohn (6,5) (siehe Zitat oben) sagte, ich schaue den Film nicht wirklich, ich sei in der Küche und er wollte, dass ich auf der Couch schlafe. Ich fühlte mich geschmeichelt und fand, dass ich besser Müsli mache, als The Croods zu schauen 🙂 Also von ärgerlich bis zum Weitergeben der Frage an andere Eltern, was lernst du? Versuche nicht zu nerven. Komme vielleicht darauf zurück.

Vor ein paar Wochen habe ich dieses Rezept auf SKCC veröffentlicht und wollte es hier live haben. Wir versuchen, familienfreundlichere vegetarische Rezepte zu finden (für mich ist es einfach, gebratenes Gemüse und große Salate zu essen, nicht so sehr für die Kinder). Bei dieser Party werden wir zwei Mahlzeiten haben – einmal mit Nudeln, vielleicht einer halben Zoodle und einer zweiten Schicht auf Toast oder englischem Gebäck mit geschmolzenem Käse darüber, wie Pizza? Es lässt sich gut einfrieren und eignet sich hervorragend für frischgebackene Eltern.

6 servieren

Zutaten

2 EL. Olivenöle extra vergine
1 kleine gelbe Zwiebel – grob gehackt
3 Knoblauchzehen
Meersalz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
1 Kopf Blumenkohl (etwa ¾ Pfund oder 12 Unzen Reis)
1/2 Tasse rohe Walnussstücke
1/2 TL. italienische gewürze
1/2 TL. Fenchelsamen – gehackt
2 EL. aus Tomatenmark
2 EL. Balsamico Essig
1/2 Tasse Rotwein (oder jede Art von Brühe und doppelt so viel Essig, um die Säure des Weins nachzuahmen)
28 Unzen. eingemachte, gehackte Tomaten
1/2 Tasse rote Linsen
Paprikaflocken nach Geschmack

Zum Servieren

12 Unzen. Nudeln nach Wahl, Zoodles etc.
Parmesan
frischer, zerrissener Basilikum

Richtungen

Das Olivenöl in einem großen Schmortopf oder Topf bei mittlerer bis niedriger Hitze erhitzen.

Zwiebel und Knoblauch in einer Küchenmaschine in kleinere Stücke schneiden. Mit einer großen Prise Salz und Pfeffer in den Topf geben. Etwa 3 Minuten weich köcheln lassen.

Pulsieren Sie die Blumenkohlblüten, um eine reisähnliche Textur zu erhalten. Geben Sie den Reisblumenkohl in den Topf und braten Sie ihn etwa 5 Minuten lang an, bis er weich ist.

Die Walnüsse in den Processor geben und zusammen mit den italienischen Gewürzen, Fenchelsamen, ein paar großzügigen Prisen Salz und Pfeffer, Tomatenmark und Balsamicoessig in den Topf geben. Anbraten, bis es duftet.

Den Rotwein hinzufügen, ca. 3 Minuten kochen lassen, dann die gehackten Tomaten, eine Tasse Wasser, Linsen, eine Prise Pfefferflocken hinzufügen und umrühren. Hitze auf ein Minimum reduzieren, Deckel auflegen und 30-35 Minuten köcheln lassen. Feuer ausschalten, mit Gewürzen würzen und einstellen.

Nudeln oder Zoodles nach Anleitung zubereiten. Top mit Bologna-Knochen, geriebenem Käse, frischem Basilikum und genießen!

Bolognese ist eine Woche im Kühlschrank haltbar und kann einige Monate eingefroren werden.