Butternut-Kürbis-Nudeln mit Ricotta-Walnuss – Amie Valpone

Ich habe noch nie Lasagne gemacht und um es klar zu sagen, ich hatte nie den geringsten Wunsch, sie zu machen – nicht einmal von einer italienischen Familie, die italienisches Essen liebt. Die Idee von Lasagne erschien mir kompliziert und anstrengend und ich dachte: „Warum die Mühe?“ Die meisten meiner Lebensmittel hatten so viele Jahre lang mit Bequemlichkeit und Bequemlichkeit zu tun, weil ich kaum die Energie hatte, Wasser zu kochen, aber jetzt ist es Zeit für eine ganz neue Art zu kochen und mein Essen wirklich zu genießen.

Kürbispüree hat etwas so Beruhigendes und Köstliches, dass es so dick und cremig ist. Ob für Suppe, Soße oder dieses Lasagne-Rezept, Kürbispüree ist wie eine große, warme Umarmung, wenn es in Manhattan gefroren ist, und genau das habe ich bei diesen kalten Temperaturen in den letzten Wochen gebraucht.

Für dieses Rezept benötigen Sie einen großen Butterkürbis, Ihre Lieblingsnudeln mit Nudeln und Nüssen sowie einige andere Optionen und Tipps. Backen Sie die Zucchini bis sie weich sind und pürieren Sie sie in einer Küchenmaschine. Während der Kürbis im Ofen ist, machen wir den Ricotta-Käse, natürlich ohne Milchprodukte, mit Nüssen und einigen anderen Zutaten in einer Mini-Küchenmaschine. Dann die Zucchini, den Walnuss-Ricotta und die Steine ​​in eine Pfanne geben und im Ofen goldbraun backen.

Der Butterkürbis mit Kreuzkümmelpulver, der cremige Walnuss-Ricotta, die leicht angekohlten karamellisierten Zwiebeln, die zarten Nudeln und ein paar Scheiben frischer Oregano auf meiner Gabel waren nichts weniger als das beste Hausmannskost, das ich je gemacht habe. Ich denke, Sie werden zustimmen.

Butternut-Kürbis-Nudeln mit Ricotta-Käse aus Walnuss

Achten Sie beim Kauf von Zucchinibutter darauf, dass Sie einen Kürbis kaufen, der schwer aussieht, wenn Sie ihn anheben. Ich schlage eine mit einem dicken Hals und einer kleinen Zwiebel vor, die mehr “Zucchinifleisch” und weniger Samen produziert. Achten Sie wie bei jedem Gemüse darauf, dass die Außenhaut keine Schnitte, Prellungen oder Schimmel aufweist.

Was den Nuss-Ricotta betrifft, möchten Sie ihn immer wieder in Ihrem Mund löffeln und für verschiedene andere Rezepte verwenden. Warum also Walnüsse verwenden, wenn ich meinen eigenen Ricotta ohne Kalender mache? Warum nicht? Ich bin ein großer Fan von Nüssen, weil sie beim Pürieren eine schöne cremige Textur ergeben, sodass Sie nicht einmal die Milch vermissen.

Wenn Sie Dips, Saucen oder Käse ohne Milchprodukte zubereiten, empfehle ich dringend, eine Mini-Küchenmaschine zu verwenden, da das Rezept auf einer großen Küchenmaschine nicht funktioniert – die Textur wird nicht cremig, weil so wenig Lebensmittel vorhanden sind. eine so große Küchenmaschine, und die Klinge kann sie nicht wie eine kleinere Küchenmaschine treffen. Hier ist es Mini-Küchenmaschine Ich benutze.

Für Nudelnudeln verwende ich Nudeln Kichererbsennudeln – Es ist getreide- und glutenfrei, aber Sie können beliebige Nudeln verwenden.

Verpassen Sie schließlich nicht den frischen Oregano. Macht das GESAMTE Gericht komplett.

Butternut-Kürbis-Nudeln mit Ricotta-Käse aus Walnuss

Butternut-Kürbis-Nudeln mit Ricotta-Walnuss

Butternut-Kürbis-Nudeln mit Ricotta-Käse aus Walnuss

Autor: Amie

Rezepttyp: Eingang

  • 1
    groß
    Butterkürbis
    halb geschnitten und gesät
  • Olivenöl
  • Meersalz
    versuchen
  • 2
    groß
    rote Zwiebeln
    in dünne Scheiben schneiden
  • 1 1/2
    κουτ.
    gemahlener Kümmel
  • 1
    Paket
    glutenfreie Nudeln
  • 1
    κ.σ.
    Frische Oreganoblätter
    Zum Servieren
  • 2
    Tassen
    Walnüsse
  • 1/4
    Tasse
    Wasser
  • 2
    κ.σ.
    Wasser
  • 1
    κουτ.
    Meersalz

  1. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F vor. Bereiten Sie ein Backblech mit Ölpaste vor, um die Zucchini zu backen. Bereiten Sie außerdem ein 8 x 12 Zoll großes Backblech mit Olivenöl vor und legen Sie es für die Lasagne beiseite.

  2. Legen Sie die Zucchini mit der Schnittfläche nach unten in die vorbereitete Pfanne und backen Sie sie für 45 Minuten oder bis sie sehr weich sind im Ofen.

  3. In der Zwischenzeit für die karamellisierten Zwiebeln einen Tropfen Olivenöl (ca. 2 Esslöffel) in eine große Pfanne geben. Sobald das Öl poliert ist, fügen Sie die Zwiebeln und eine Prise Meersalz hinzu. Geben Sie die Zwiebeln in das Öl und verteilen Sie die Zwiebeln mit einem Pfannenwender gleichmäßig in der Pfanne, decken Sie die Pfanne ab und reiben Sie sie alle 5 Minuten, um sicherzustellen, dass die Zwiebeln anfangen zu bräunen und sehr zart werden. Fahre damit fort, die Pfanne mit deinem Pfannenwender auszukratzen und zu kochen, bis die Zwiebeln eine tiefbraune Farbe annehmen. Fügen Sie ein wenig Wasser oder mehr Olivenöl hinzu, wenn Ihre Zwiebeln auszutrocknen beginnen. Lassen Sie die Zwiebeln 30 Minuten kochen oder bis sie goldbraun und sehr zart sind.

  4. Machen Sie den Nuss-Ricotta, indem Sie alle Zutaten des Nuss-Ricotta in einem Mini-Zerkleinerer mischen und pürieren, bis er sehr dick und cremig wird.

  5. Nehmen Sie die Zucchini aus dem Ofen und lassen Sie sie 5 Minuten lang abkühlen oder bis sie kühl genug zum Anfassen sind. Das Kürbisfleisch mit einem Löffel raspeln und mit Meersalz und Kreuzkümmel in eine große Küchenmaschine geben. Pürieren, bis der Kürbis cremig ist. Mit Salz und Kreuzkümmel abschmecken.

  6. Senken Sie den Ofen auf 350 Grad F. Bedecken Sie den Boden der vorbereiteten Pfanne mit dem Kürbispüree, dann einer Schicht Nudeln, gefolgt von Ricotta und Zwiebeln und verteilen Sie weiter, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Die oberste Schicht sollte das Kürbispüree sein. Streuen Sie den Kreuzkümmel über die oberste Schicht und fügen Sie nach Wunsch einige Walnuss-Ricotta-Püppchen hinzu.

  7. Übertragen Sie die Nudeln in den Ofen bei der niedrigsten Temperatur von 350 Grad F, bedeckt mit Ölpaste für 1 Stunde oder bis die Nudeln weich sind. Die Ölpaste entfernen und weitere 10 Minuten backen. Die Nudeln aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen. Heiß servieren.

  8. Bewahren Sie Reste in einem verschlossenen Glasbehälter bis zu 3 Tage im Kühlschrank oder bis zu 1 Monat im Gefrierschrank auf.

Dieser Artikel kann enthalten: Amazonas oder andere Affiliate-Links, d.h. ich bekomme eine kleine Provision, wenn du über diese Links einkaufst.