Einfaches Rezept für French Toast – Liebe und Zitronen

Erfahren Sie, wie Sie jedes Mal perfekten French Toast zubereiten! Castardi, leicht süß und golden, ist ein köstliches Frühstück oder Brunch.


Eierscheiben


Dieses klassische French-Toast-Rezept ist eines meiner Lieblingsgerichte zum Brunch. Egal ob Feiertag oder ganz normales entspanntes Wochenendfrühstück: einfach Gedanke bei French Toast fängt mein Magen an zu knurren. Was könnte appetitlicher sein als dicke Brotscheiben mit weicher Mitte, knusprigen Rändern und einem Haufen frischer Früchte darauf?

Dieses French Toast-Rezept ist köstlich schnell und einfach, also machen Jack und ich es, wann immer wir Brot für einen Tag zu Hause haben. Es hat jedoch den Geschmack eines besonderen Anlasses. Die Eier machen es schön und reichhaltig, und Zimt und Kardamom füllen es mit einem warmen, würzigen Geschmack. Füllen Sie es mit einem Spritzer Ahornsirup und frischem Obst der Saison. Dann hau rein!


Das beste French-Toast-Rezept


Wie macht man French Toast

Wenn Sie zum ersten Mal lernen, French Toast zuzubereiten, werden Sie erstaunt sein, wie einfach es ist! Um loszulegen, benötigen Sie diese wesentlichen Zutaten:

  • Eier und Mandelmilch – Sie schaffen die Speicherbasis. Wenn Sie keine Mandelmilch zur Hand haben, geht jede Milch. Auch meine selbstgemachte Hafermilch ist hier wunderbar!
  • Zimt & Kardamom – Sie fügen einen warmen, würzigen Geschmack hinzu.
  • Eine Prise Meersalz – Betont die Süße von Ahornsirup.
  • Gutes Brot – Ich mag Challa-Brot für French Toast, weil es leicht süß und zart ist. Wenn Sie Challah nicht finden können, ist Ciabatta genauso gut (außerdem ist es milchfrei).
  • Ahornsirup – Können Pfannkuchen, Waffeln oder French Toast auch ohne serviert werden?
  • Und frische Früchte – Verwenden Sie, was der Saison gehört! Die zusätzliche Farbe und der Geschmack gehen über dieses Rezept hinaus.

Das vollständige Rezept mit den Maßen finden Sie unten.


Rezeptzutaten für French Toast


Nachdem Sie Ihre Zutaten zusammengestellt haben, mischen Sie die Sahne. In einer großen Schüssel oder einem flachen Teller Eier, Milch und Gewürze mit einer Prise Salz verquirlen. Tauchen Sie dann in jede Brotscheibe und achten Sie darauf, dass beide Seiten vollständig bedeckt sind.

Während Sie ein Backblech oder eine beschichtete Pfanne vorheizen, legen Sie das eingetauchte Brot auf einen Teller oder ein Backblech. Auf diese Weise hat der Teig die Möglichkeit, sich in jeder Scheibe vollständig einzuweichen!

Endlich kochen! Braten Sie den French Toast 1 bis 3 Minuten pro Seite bei mittlerer bis niedriger Hitze. Die Scheiben sind fertig, wenn sie schön gebräunt sind.

Mit frischem Obst und etwas reinem Ahornsirup auffüllen und genießen! Ja, es ist so einfach.


Eier, Milch und Gewürze in einer großen Schüssel verquirlen


Die besten Rezepttipps für French Toast

  • Bestes Brot = bester French Toast. Was auch immer Sie tun, nein Verwenden Sie für dieses Rezept vorgeschnittenes Sandwichbrot. Es wird schnell nass und seine Ränder knirschen beim Kochen nicht. Entscheiden Sie sich stattdessen für ein hochwertiges Brot, das Sie in dicke Scheiben schneiden können. Ich mache oft French Toast mit Challah, aber es gibt andere gute Brotsorten für French Toast. Brioche, Chiambata und Hefe funktionieren gut.
  • Ein Tagesbrot ist das Beste. Etwas trockenes, altbackenes Brot saugt die Eimischung wie ein Schwamm auf und ergibt einen wirklich leckeren French Toast.
  • Lassen Sie die Creme einziehen. Niemand schneidet French Toast gerne in eine Scheibe und findet darin normales Brot! Nachdem Sie die Brotscheiben in die Eimischung getaucht haben, legen Sie sie einige Minuten beiseite, während Sie Ihre Pfanne vorheizen. Dieser kleine Schritt gibt der Creme etwas mehr Zeit, um das Brot mit Feuchtigkeit zu versorgen, sodass es durch und durch weich und gewürzt ist.

Einfache Variationen des French Toast-Rezepts

  • Würze es nach Belieben. Ich frage hier nach Zimt und Kardamom, aber andere wärmende Gewürze wie Ingwer oder Muskat wären genauso lecker. Eine Dosis Vanilleextrakt wäre auch eine schöne Ergänzung!
  • Genießen! Fügen Sie 1 Teelöffel Orangen- oder Zitronenschale zum Teig hinzu.
  • Wechsle das Obst je nach Jahreszeit. Ich bitte in diesem Rezept um eingeweichte Erdbeeren und Himbeeren, aber Sie könnten stattdessen auch andere Beeren, Kirschen oder Pfirsiche verwenden. Im Herbst wären gekochte Äpfel aus diesem Rezept köstlich und Granatapfelkerne sind im Winter meine erste Wahl.
  • Oder versuchen Sie es mit einem anderen Overlay. Keine Lust auf Ahorn oder Obst? Bestreue deinen French Toast mit Puderzucker. Ein Spritzer Erdnussbutter oder etwas Honigbutter wäre auch köstlich!
  • Mach es vegan! Probieren Sie diese köstliche Kürbisversion im Herbst oder bereiten Sie dieses klassische Rezept zu jeder Jahreszeit zu.


Einfacher französischer Toast


Weitere Lieblingsrezepte für den Brunch

Wenn dir dieses Rezept gefällt, schau dir diesen Beitrag für mehr meiner besten Brunch-Rezepte und diesen für über 60 gesunde Frühstücksideen an. Alternativ können Sie eines der folgenden köstlichen Brunch-Rezepte zubereiten:

Vergessen Sie nicht, die Mimosen zu trinken!

Klassischer French-Toast

Vorbereitungszeit: 6 Protokoll

Kochzeit: 16 Protokoll

Gesamtzeit: 22 Protokoll

Dient 4

Leicht süß und golden, dieses einfache Rezept für French Toast ist der perfekte Brunch für das Wochenende! Ich serviere es im Frühling und Sommer gerne mit eingeweichten Beeren, zögere aber nicht, frisches Obst der Saison zu ersetzen.

Geschwärzte Beeren

  • 2 Tassen Erdbeeren in Würfeln
  • ½ Tasse gefrorene Himbeeren, aufgetaut, mit ihren Säften
  • sticht Rohrzucker

Eierscheiben

  • 4 Eier
  • 1 Tasse Mandelmilch, oder jede Milch
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ¼ Teelöffel Kardamom
  • Prise von Meersalz
  • 8 1 Zoll geschnittenes Challa-Brot * (siehe Hinweis)
  • Kokosnussöl, zum Bürsten
  • Ahornsirup, Zum Servieren
  • Die eingeweichten Beeren zubereiten: In einer mittelgroßen Schüssel die Erdbeeren, Himbeeren und ein paar Prisen Zucker mischen. 10 Minuten beiseite stellen, um die Beeren weich zu machen. Vor dem Servieren umrühren.

  • Machen Sie den French Toast: In einer großen Schüssel Eier, Milch, Zimt, Kardamom und Salz schlagen. Tauchen Sie jede Brotscheibe in die Mischung und legen Sie das eingeweichte Brot auf einer großen Platte oder einem Teller beiseite.

  • Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und mit Kokosöl einfetten. Fügen Sie die Brotscheiben hinzu und backen Sie sie, bis sie goldbraun sind, etwa 2 Minuten pro Seite. Verringern Sie die Hitze nach Bedarf, um gut zu garen, ohne anzubrennen. Mit Ahornsirup und eingeweichten Beeren servieren.

* Um French Toast ohne Milchprodukte zuzubereiten, verwenden Sie Chiambata-Brot.