Ernährungserfolg in den Ferien! – Gesundes glückliches Essen

Jedes Jahr scheint der Dezember zu vergehen. Freunde und Familie versammeln sich für die Feiertage, Buchungen werden am Wochenende getätigt und viele schöne Erinnerungen entstehen. Es ist eine Zeit des Jahres, dankbar zu sein für die Menschen in unserem Leben und die Gelegenheit, Zeit miteinander zu verbringen. Oft sind diese Ereignisse mit einem Lieblingsdessert oder einem köstlichen festlichen Getränk verbunden. Das Essen ist lecker und reichlich und im Januar freuen sich unsere Röhrenjeans so sehr, dass sie sich mit Erinnerungen an diese köstlichen Mahlzeiten über uns lustig machen. Glücklicherweise sind hier einige Strategien, die es uns ermöglichen, diese Lieblingsspeisen zu genießen und gleichzeitig die Kontrolle über unsere Taille zu behalten!

  1. Füllen Sie Ihren Magen strategisch

Wenn unser Magen voll ist, senden die Nervenrezeptoren in unserem Magen eine Nachricht an unser Gehirn, die unserem Körper übermittelt, dass wir voll sind. Die Geschwindigkeit, mit der sich unser Magen füllt, wird durch das Volumen und nicht durch Kalorien bestimmt. Wenn Sie Ihren Magen im Vergleich zu Brownies mit der gleichen Menge Gemüse füllen, fühlt sich Ihr Magen genauso voll an, aber die Kalorien, die Ihr Körper verarbeitet, werden drastisch anders sein. Leider beinhalten viele unserer festlichen Zusammenkünfte kalorienreiche und nährstoffarme Speisen. Diese Jahreszeit wird von vielen auch als Bonus zum Genießen genutzt und gibt uns die Erlaubnis, uns von unseren üblichen Essgewohnheiten zu lösen. Wenn wir uns sagen, dass wir unseren Lieblingsfesttagskuchen nicht haben können, essen wir eher drei davon. Aber wenn wir strategisch essen, können wir trotzdem eine Weile allein gelassen werden.

Lebensmittel mit einem höheren Nährstoffgehalt und einer geringeren Kaloriendichte (z. B. Obst, Gemüse, Bohnen) sättigen und geben Ihrem Körper die Nährstoffe, die er für eine bessere Leistung benötigt, während sie Ihnen helfen, die Kalorienzufuhr aufrechtzuerhalten. Die Frage ist nicht, wie viel wir essen, sondern was wir essen. Wenn Sie zu einer Party gehen, versuchen Sie zuerst, Ihren Magen zu füllen, indem Sie nur gesunde Produkte essen. Dies wäre auch eine großartige Zeit, um ein oder zwei Gläser Wasser zu trinken. Dann später, wenn Sie sich satt fühlen, erlauben Sie sich, die Köstlichkeiten zu genießen, nach denen Sie sich sehnen (in angemessenem Rahmen). Indem Sie sich mit nährstoffreichen Lebensmitteln vollstopfen, werden Sie es viel weniger wahrscheinlich mit kalorienreichen Lebensmitteln übertreiben, während Sie trotzdem Ihren Lieblingsurlaub genießen.

Teiler

2) Sei die Schildkröte, nicht der Hase

Sie haben vielleicht schon gehört, dass ein Magen etwa 20 Minuten braucht, um sich voll zu fühlen. Dies ist zwar eine gute Faustregel, aber keine exakte Wissenschaft. Es gibt viele Faktoren, die unseren Magen dazu bringen, unserem Gehirn mitzuteilen, wann wir satt sind. Dazu gehören Dinge wie die Ausdehnung unseres Magens, unser Glaube daran, wie sättigend ein bestimmtes Lebensmittel sein wird, und die Hormone und Enzyme, die während des Prozesses freigesetzt werden. Indem Sie langsam essen, geben Sie Ihrem Körper Zeit, Signale von Ihrem Gehirn an den Rest Ihres Körpers auszulösen, dass Sie satt sind. Das Ergebnis ist, dass Sie am Ende insgesamt weniger essen werden, während einige zusätzliche Kalorien für den festlichen Genuss übrig bleiben, nach dem Sie sich sehnen!

Eine Verlangsamung des Essvorgangs verringert nicht nur die Wahrscheinlichkeit, dass Sie zu viel essen, sondern Sie können sich nach jeder Mahlzeit auch zufriedener fühlen.

Jonathan Purtell, staatlich geprüfter Ernährungsberater

Wenn Sie das nächste Mal zu einer Weihnachtsfeier gehen, sagen Sie nicht zu sich selbst: “Das kannst du nicht.” Betrachten Sie diese stattdessen als Maßnahmen, die Sie regelmäßig durchführen müssen, aber versuchen Sie zuerst, die oben genannten Strategien anzuwenden. Wenn Sie ausrutschen und zu viele kalorienreiche Lebensmittel essen, machen Sie eine Pause und versuchen Sie es beim nächsten Meeting erneut.

Gutes Essen und schöne Feiertage!