Hat Boba Tea Koffein? Hier erfahren Sie alles! – Healthyfoodforliving.com

Die Werbekampagne rund um Boba Tea ist nicht neu. wuchs ständig. Egal, ob Sie Ihrem Tee gerne Früchte, Milch oder Gelee hinzufügen, er schmeckt trotzdem großartig.

Ich verstehe jedoch, dass einige von Ihnen vielleicht nicht die größten Fans von Koffein sind. Oder vielleicht möchten Ihre Kinder etwas von dem bunten Boba-Tee probieren, den Sie bekommen haben, aber Sie sind sich nicht sicher, ob es klug ist, einen Schluck zu nehmen oder nicht.

So, Hat Boba Tea Koffein?? Wir geben Ihnen alle Informationen, die Sie zur Beantwortung Ihrer Frage benötigen. Lesen Sie also weiter!

Enthält Boba Tea Koffein, wenn ja, wie viel?

Hat Boba Tea Koffein?

Einfach ausgedrückt lautet die Antwort auf Ihre Frage: Ja, Boba Tea enthält Koffein, da alle Tees Koffein enthalten. Allerdings stellt sich die Frage, wie viel Koffein in Boba Tea steckt. Und hat es größere Nebenwirkungen?

Eine typische Tasse Boba-Tee enthält 100 mg – 160 mg Koffein, was einer Tasse Kaffee ähnelt. Sie sollten keine Nebenwirkungen erfahren, es sei denn, Sie trinken im Übermaß.

Die am häufigsten verwendeten Teesorten und deren Koffeingehalt

Enthält jeder Boba-Tee Koffein?

Schauen wir uns die beliebtesten Teesorten an, aus denen Boba getrunken wird, und wie viel Koffein es enthält und inwieweit es eine Person beeinflusst.

Schwarzer Tee:

Dies ist die gebräuchlichste und beliebteste Teesorte, aus der Boba getrunken wird. Es hat einen ziemlich intensiven Geschmack und ein Aroma, das in all den anderen Zutaten und Zutaten des Getränks nicht verloren geht.

Eine normale Tasse schwarzer Tee enthält etwa 40 mg bis 50 mg Koffein. Im Vergleich zu einer normalen Tasse Kaffee ist es nur die Hälfte des Portionsinhalts.

Allerdings haben Boba-Tees, die schwarzen Tee verwenden, aufgrund seiner oxidierten Form normalerweise mehr Koffein. Daher ist es besser, andere Optionen zu wählen, wenn Sie kein großer Fan von Koffein sind.

Grüner Tee:

Grüner Tee hat sich zu einer der beliebtesten Geschmacksrichtungen unter den Bubble Teas entwickelt. Dieses leichte, erdige Getränk ist eines der wenigen koffeinhaltigen Getränke, die jemals hergestellt wurden.

Mit nur etwa 20 mg bis 30 mg Koffein in einer einzigen Tasse Tee dauert es auch einige Zeit, bis es wirkt. Daher ist es ideal für Menschen, die es nicht mögen, Koffein zu steigern und danach abzustürzen.

Jasmintee:

Ähnlich wie grüner Tee enthält er etwa 20 mg bis 30 mg Koffein pro Portion. Dies macht ihn zu einer großartigen Wahl für die Wahl von Boba-Tee.

Außerdem sind Sie vielleicht kein Fan des intensiven Geschmacks von schwarzem Tee und der erdigen Noten von grünem Tee. Dann ist Jasmin genau das Richtige Boba-Getränkeauswahl!

Darjeeling oder Oolong-Tee:

Oolong-Tee kann als eine Mischung aus schwarzem und grünem Tee bezeichnet werden. Dieses Getränk mit dem seltsamen Namen besteht aus etwa 25 mg bis 35 mg Koffein in jeder Tasse.

Darjeeling- oder Oolong-Tees und ihre Aromen variieren je nachdem, wo die Teeblätter angebaut werden. Daher kann der Geschmack von leicht und blumig bis dunkel und schokoladig reichen.

Neben einer so erstaunlichen Auswahl an Geschmacksrichtungen ist dieses Kaltgetränk mit Boba ein Muss!

Faktoren, die den Koffeingehalt beeinflussen

Obwohl die Menge an Koffein in jeder Teesorte pro Portion, wie oben erwähnt, nicht so groß ist, kann der Koffeingehalt jedoch für einige Faktoren variieren. Einige dieser Faktoren können beinhalten

Kochzeit:

Je mehr Sie den Teebeutel aufkochen, desto höher ist der Koffeingehalt im Boba-Tee. Wenn Sie also eine Präferenz haben, informieren Sie die Mitarbeiter des Boba-Kiosks am besten im Voraus.

Gemischter Tee:

Sie können aus einer Vielzahl verschiedener Tees mit Zutaten wie Minze und Gewürzen wählen. Solche Tees haben normalerweise weniger Tee pro Tasse und daher weniger Koffein. Dies liegt an der geringeren Menge an verwendeten Teeblättern.

Teesorten:

Ganze oder gebrochene Teeblätter haben unterschiedliche Freisetzungen von unterschiedlichen Mengen an Koffein. Gebrochene Blätter geben in der Regel mehr Koffein an die Zubereitung ab als ganze Teeblätter, daher sind auch die Qualitäten des Tees ein sehr guter Faktor.

Haben Sie die Möglichkeit, den Koffeingehalt von Boba Tea zu wählen?

Hat boba Früchtetee Koffein?

Typischerweise enthält eine typische Portion Boba-Tee ungefähr 100 mg bis 160 mg Koffein, abhängig von den oben aufgeführten Faktoren.

Mit mehr Werbekampagnen rund um Bubble Tea wurde Boba von einem klassischen schwarzen Tee mit Milch, Sahne und Tapioka-Perlen, in verschiedenen Geschmacksrichtungen, Zusatzstoffen und Stilrichtungen. Dadurch war es möglich, einen Boba-Tee nach Ihren Wünschen zu individualisieren.

Wenn Sie überhaupt kein Koffein möchten, aber trotzdem einen Boba-Drink möchten, können Sie den Tee auf Smoothies im asiatischen Stil umstellen. Solche Smoothies werden normalerweise von verschiedenen Aromen von Fruchtsirup und Gelee begleitet, was sie praktisch entkoffeiniert macht, da solchen Getränken kein Tee hinzugefügt wird.

Im Gegenteil, wenn Sie Kaffee statt Tee bevorzugen, haben solche Getränke auch einen Kaffeeersatz. Sie haben endlose Möglichkeiten zur Auswahl und haben ein Getränk Ihrer Wahl!

Häufig gestellte Fragen (Häufig gestellte Fragen)

Hält mich Bubble Tea wach?

Es kann Ihnen einen vorübergehenden Energieschub geben und Ihnen helfen, wach zu bleiben, aber zu viel kann zu negativen Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen führen.

Kann ich nachts Bomben trinken?

Ich würde Ihnen davon abraten, da von Experten empfohlen wird, 2 Stunden vor dem Schlafengehen keinen Boba-Tee zu trinken.

Wie hältst du die Bombe den ganzen Tag weich?

Sie können den Boba den ganzen Tag weich halten, indem Sie am Ende Eis hinzufügen.

Fazit

Hat Boba Tea Koffein?? Er tut. Eine regelmäßige Portion Boba-Tee enthält jedoch nur die Hälfte oder weniger der empfohlenen Menge an Koffein pro Tag, die nur 400 mg beträgt.

Sie haben jedoch immer noch die Möglichkeit, entkoffeinierte Boba-Getränke mit der großen Auswahl an heute verfügbaren Ersatzstoffen zu probieren.