Hausgemachter Vanillesenf – Ausgaben mit Pence

Ich liebe Vanillepudding wegen seiner zarten Textur und seines leichten Vanillegeschmacks. Das Beste ist, es ist einfach zu meistern!

Bereiten Sie diese süße, dicke und samtige Creme mit Eigelb, Milch und Sahne, Butter, Zucker und etwas Vanille zu. Servieren Sie es alleine oder fügen Sie es zu allen Arten von Rezepten wie Zutaten, Saucen oder Dopper hinzu!

Draufsicht auf plattierten Vanillepudding mit Löffeln und Beeren

Was ist Vanillepudding?

Vanillepudding ist eine dessertähnliche Mahlzeit, die allein genossen, in Kuchen geschichtet oder auf Obst- oder Gebäckdesserts gekippt werden kann. Während Stärke das Dessert verdickt, verwendet echter Pudding Maisstärke und zusätzliches Eigelb, was ihm diesen süßen, reichen Geschmack verleiht.

  • Dieses Rezept verwendet einfache Zutaten sie sind wahrscheinlich schon in der Speisekammer und im Kühlschrank!
  • Leicht gemeistert, bringt Vanillepudding alles durcheinander, von Waffeln über Lebkuchen bis hin zu Fruchtdesserts wie diesem Cranberry-Trifle-Rezept.
  • Verwandeln Sie den Vanillepudding in Eiscreme, indem Sie ihn etwa 3 Stunden lang einfrieren, und schlagen Sie ihn alle 30 Minuten um, um ihn belüftet zu halten.

Zutaten für die Herstellung von Vanillepudding mit Etiketten

Zutaten

MOLKEREI: Der beste Pudding wird aus frischen Eiern, Milch, Sahne, Butter und Zucker hergestellt. Verwenden Sie für beste Ergebnisse große Eier, Vollmilch und Vollfettrahm und Butter.

Geschmacksrichtungen: Echte Vanilleschoten können verwendet werden, indem die Bohnen aus der Innenseite der Schote gekratzt und in Schritt 4 hinzugefügt werden. Extrakte aus Rum, Ahorn, Kokosnuss, Zitrone oder Banane verleihen Kuchen, Torten und anderen Desserts mehr Geschmack.

ein Prozess, bei dem Zutaten zusammengefügt werden, um Vanillepudding herzustellen

Wie man Vanillesenf macht

Dicker und cremiger Pudding ist einfach zuzubereiten:

  1. Maisstärke und Zucker vor dem Erhitzen in einer Pfanne verquirlen (pro Rezept unten).
  2. Eigelb, Milch und Sahne zugeben.
  3. Auf mittlere Hitze bringen, etwa 15 Minuten schlagen.
  4. Unter Rühren eine Minute kochen lassen.
  5. Vom Herd nehmen und Butter und Vanille untermischen.
  6. Decken Sie die Oberfläche des Puddings mit einem Stück Plastikfolie ab und stellen Sie es für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, um es abzukühlen.

Vanillesenf vor und nach der Installation

Tipps

  • Mischen Sie die Zutaten vor dem Erhitzen.
  • Bei schwacher Hitze erwärmen, dies hält den Pudding glatt, ohne die Eier zu “rühren”.
  • Während des Kochens verquirlen, sonst kann die Milch anbrennen und die Mischung wird nicht glatt.
  • Stellen Sie nach dem Kochen sicher, dass die Plastikfolie beim Abkühlen auf der Oberfläche des Puddings ruht. Dies verhindert, dass sich Haut bildet.
  • Vanillepudding dickt beim Abkühlen leicht ein.

Pudding Lagerung

Bewahren Sie den Vanillepudding bis zu 5 Tage im Kühlschrank auf, mit einem Stück Plastikfolie direkt darüber gestreut, um eine Krustenbildung zu vermeiden. Vanillepudding kann bis zu 2 Wochen in einem Beutel mit Reißverschluss eingefroren werden, aber sobald er aufgetaut ist, hat er nicht die gleiche Konsistenz und würde am besten als Mixer oder Smoothie verwendet werden. Oder fügen Sie ein wenig Orangensaft hinzu und machen Sie eine würzige Erwachsenencreme.

Vanillesenf in einer Schüssel mit einem Löffel

Was passt zu Vanillepudding?

Was servieren Sie mit Vanilla Custard? Hinterlasse uns unten einen Kommentar!

Vanille-Senf

Ein reichhaltiger und cremiger Vanillepudding ist so ein Genuss! Servieren Sie es mit etwas frischem Obst für einfache, aber zufriedenstellende Leckereien.

Folgen Verbringen Sie mit Pence auf Pinterest

  • Kristallzucker und Maisstärke in einem mittelgroßen Topf verquirlen (bevor Sie es auf den Herd stellen). Eigelb, Milch und Sahne zugeben. Schneebesen zum Kombinieren.

  • Erhitzen Sie die Mischung bei mittlerer bis niedriger Hitze, während Sie schlagen, dies dauert etwa 15 Minuten.

  • Nach dem Kochen 1 Minute unter Rühren sprudeln lassen.

  • Vom Herd nehmen und Butter und Vanille untermischen.

  • In eine mittelgroße Schüssel gießen und mit Plastikfolie abdecken, damit die Verpackung auf der Puddingoberfläche ruhen kann.

  • Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  • Mischen Sie die Zutaten vor dem Erhitzen.
  • Bei schwacher Hitze erwärmen, dies hält den Pudding glatt, ohne die Eier zu “rühren”.
  • Während des Kochens verquirlen, sonst kann die Milch anbrennen und die Mischung wird nicht glatt.
  • Stellen Sie nach dem Kochen sicher, dass die Plastikfolie beim Abkühlen auf der Oberfläche des Puddings ruht. Dies verhindert, dass sich Haut bildet.
  • Vanillepudding dickt beim Abkühlen leicht ein.

Kalorien: 366, Kohlenhydrate: 40g, Protein: 9g, Fett: 19g, Gesättigte Fettsäuren: 11g, Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g, Einfach ungesättigte Fettsäuren: 6g, Transfette: 1g, Cholesterin: 243mg, Natrium: 125mg, Kalium: 303mg, Faser: 1g, Zucker: 33g, Vitamin A: 980IE, Vitamin C: 1mg, Kalzium: 245mg, Eisen: 1mg

(Die angegebenen Nährwertangaben sind ungefähre Angaben und variieren je nach Kochmethode und Marken der verwendeten Zutaten.)

Kurs Nachtisch

Küche amerikanisch

eine Schüssel Vanillepudding mit Beeren oben drauf und Schreiben
Vanillesenf mit Beeren und Vorspeise
Vanillesenf in Schalen mit Löffeln und Vorspeise
volle Schüsseln Vanillepudding mit dem Schreiben