Kartoffelpaprika – Vegane Richa

Eine einfache, aber köstliche südindische Kartoffel-Pfeffer-Pfanne, die extrem süchtig macht, mit viel schwarzem Pfeffer und einem einfachen Weichmacher / Tadka. Servieren Sie dieses einfache vegane Gericht mit Dals oder Sambar und Reis oder Fladenbrot oder Dosa. Oder einfach so essen wie es ist! So gut. Gluten-frei!

Wenn wir uns zum Abendessen hinsetzen, wünschen wir uns oft eine aufregendere, schmackhaftere Begleitung für unseren Meister.
Geben Sie diese südindische Kartoffelpfefferpfanne ein! Wenn Kartoffeln Ihr Ding sind und Ihnen die aufregenden neuen Möglichkeiten ausgehen, sie auf einfache und nicht zu zeitaufwändige Weise zuzubereiten, ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie!

Pommes Frites mit südindischem Süden, die Sie interessieren sollten.

über einer Pfanne mit Pommes Frites und mit Koriander bestreuten Zwiebeln

Was dieser Kartoffelpfanne ihren besonderen Geschmack verleiht, sind die Curryblätter, die rote Zwiebel, der schwarze Pfeffer und die Senfkörner. Senfsamen sind in der indischen Küche weit verbreitet und wenn sie in heißem Öl gekocht werden, imprägnieren sie das Öl mit einem wunderbaren Geschmack. Um zu lernen, wie man Senfkörner kocht, folge meiner indischen Kochserie auf Tik Tok oder Instagram!

Wenn sie mit ihnen gekocht werden, werden sie oben auf das Gericht gegeben und gebraten, bis sie platzen und ihren einzigartigen Geschmack freisetzen und dem Gericht einen nussigen Geschmack verleihen.

eine Pfanne mit mit Koriander bestreuten Kartoffeln

Weitere Kartoffelgerichte:

Rezeptdruck

Kartoffelpfeffer

Eine einfache, aber köstliche südindische Kartoffel-Pfeffer-Pfanne, die extrem süchtig macht, mit viel schwarzem Pfeffer und einem einfachen Weichmacher / Tadka. Servieren Sie dieses einfache vegane Gericht mit Dals oder Sambar und Reis oder Fladenbrot oder Dosa. Oder einfach so essen wie es ist! So gut! Glutenfreie Nüsse Kein Soja

Vorbereitungszeit10 Protokoll

Kochzeit30 Protokoll

Gesamtzeit40 Protokoll

Kurs: Seite

Küche: indisch

Stichwort: kartoffeln schwarzer pfeffer, pfannenpfanne kartoffelpfeffer, kartoffel südindien

Portionen: 4

Kalorien: 188kcal

Autor: Veganer Richa

Komponenten

Für die Kartoffeln:

  • 3 Tassen (450 G) Babykartoffeln in vier oder 3 Tassen gewürfelte Kartoffeln schneiden Würfel etwa 1 Zoll groß
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 1/2 Teelöffel Pfefferflocken

Für den Puls:

  • 2 Teelöffel Öl
  • 1/2 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Tassen (160 G) von der roten Zwiebel in dünne Scheiben 1 bis 1,5 Tassen
  • 2 Nelken gehackter Knoblauch
  • 10 Curryblätter
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Pfefferflocken oder 2 getrocknete rote Chilis verwenden
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • Koriander und Zitronensaft zum Garnieren

Anweisungen

  • Kartoffeln kochen: Einen großen Topf mit Wasser bei mittlerer Hitze erhitzen. Salz, Kurkuma und Pfefferflocken dazugeben und dann die Kartoffeln dazugeben und zum Kochen bringen. Fahren Sie mit dem Kochen fort, bis die Kartoffeln gar sind, vorzugsweise (9-12 Minuten) Sie möchten, dass die Kartoffeln nicht zu weich sind, aber Sie möchten, dass sie gekocht werden. Die Kartoffeln abgießen und beiseite stellen.

  • Tun Sie Ihre Minderung: Erhitzen Sie das Öl bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen bis großen Pfanne

  • Sobald das Öl warm ist, fügen Sie die Senfkörner hinzu und warten Sie, bis sie anfangen zu platzen.

  • Fügen Sie dann die Zwiebel und eine Prise Salz hinzu und kochen Sie, bis die Zwiebeln beginnen, sich golden zu färben. (7-10 Minuten, je nach Pfanne und Herd)

  • Dann den Knoblauch und die Curryblätter hinzufügen und umrühren und kochen, bis der Knoblauch goldbraun ist. 1-2 Minuten. Fügen Sie Spritzer Wasser hinzu, wenn die Mischung zu sehr trocknet.

  • Dann frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und Pfefferflocken oder roten Chili und das restliche Salz hinzufügen und mischen.

  • Kochen Sie eine halbe Minute lang und fügen Sie dann die Kartoffeln hinzu und mischen Sie sie gut, um sie zu beschichten.

  • Abdecken und weitere 2 Minuten kochen, bis sie goldbraun sind und die Hitze reduzieren. Mit Koriander und Zitronensaft garnieren.Servieren Sie diese Kartoffeln mit Dals oder Sambar und Reis oder Fladenbrot oder Dosa oder zum Frühstück.

Anmerkungen

  • Curryblätter werden oft gefroren in Ihrem indischen oder asiatischen Lebensmittelgeschäft verkauft. Sie werden auch getrocknet verkauft, aber wenn Sie frisch bekommen können, wäre es am besten

Ernährung

Nährwertangaben

Kartoffelpfeffer

Menge pro Portion

Kalorien 188
Kalorien aus Fett 18

% Täglicher Wert *

Fett 2 gr3%

Gesättigte Fette 1 gr6%

Natrium 675mg29%

Kalium 838mg24%

Kohlenhydrate 38 gr13%

Faser 6gr25%

Zucker 6 gr7%

Protein 5 gr10%

Vitamin A 183 IE4%

Vitamin C 90mg109%

Kalzium 60mg6%

Eisen 2 mg11%

* Prozentuale Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Komponenten:

  • kleine Kartoffeln – verwenden Sie Yukon oder Russet
  • Kurkuma verleiht diesem Gericht eine wunderbare Farbe
  • Pfefferflocken und schwarzer Pfeffer fügen ein wenig Feuer hinzu
  • Für die Hülsenfrüchte Senfkörner zusammen mit geschnittener roter Zwiebel, Knoblauch, Curryblättern und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer anbraten
    sowie getrockneter roter Chili
  • Koriander und Zitronensaft werden als Garnitur hinzugefügt

Tipps:

  • Achten Sie darauf, die Kartoffeln zu rühren, bis sie goldbraun sind.
  • Curryblätter werden oft gefroren in Ihrem indischen oder asiatischen Lebensmittelgeschäft verkauft. Sie werden auch getrocknet verkauft, aber wenn Sie frisch bekommen können, wäre es am besten
  • Kann Curryblätter nicht finden? fügen Sie das Lorbeerblatt hinzu und geben Sie ein wenig Zitronenschale oder Limette in das Gericht. Es wird nicht dasselbe sein, aber es wird dem Gericht einen schönen Geschmack verleihen.

Zutaten für die Zubereitung von südindischer Kartoffelpfefferpfanne

Wie man südindische gebratene Kartoffelpaprika macht

Kartoffeln in Wasser kochen

Kartoffeln kochen: Einen großen Topf mit Wasser bei mittlerer Hitze erhitzen.

Kurkuma, schwarzer Pfeffer und Paprikaflocken in einem Topf

Salz, Kurkuma und Pfefferflocken dazugeben und dann die Kartoffeln dazugeben und zum Kochen bringen. Kochen Sie weiter, bis die Kartoffeln gar sind, vorzugsweise.

Die Kartoffeln sollen nicht zu weich sein, sondern gekocht. Die Kartoffeln abgießen und beiseite stellen.

eine Glasschale mit Salzkartoffeln

Machen Sie Ihren Puls: Erhitzen Sie das Öl bei mittlerer Hitze in einer mittleren bis großen Pfanne.

Sobald das Öl warm ist, fügen Sie die Senfkörner hinzu und warten Sie, bis sie anfangen zu platzen.

Senfkörner werden mit heißem Öl in eine Pfanne gegeben

Fügen Sie dann die Zwiebel und eine Prise Salz hinzu und kochen Sie, bis die Zwiebeln anfangen, sich goldbraun zu färben.

Zwiebeln mit Senfkörnern in die Pfanne gegeben

golden sautierte Zwiebeln in weißer Pfanne

Dann den Knoblauch und die Curryblätter hinzufügen und umrühren und kochen, bis der Knoblauch goldbraun ist. Fügen Sie Spritzer Wasser hinzu, wenn die Mischung zu sehr trocknet.

Knoblauch und Curryblätter zu gebräunten Zwiebeln hinzugefügt

Dann frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und Pfefferflocken oder roten Chili und das restliche Salz hinzufügen und mischen.

gebratene Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne zum Anbraten

Salzkartoffeln in die Pfanne gegeben, mit Röstzwiebeln und Püree anbraten

Kochen Sie eine halbe Minute lang und fügen Sie dann die Kartoffeln hinzu und mischen Sie sie gut, um sie zu beschichten.

Abdecken und weitere 2 Minuten kochen, bis sie goldbraun sind und die Hitze reduzieren. Mit Koriander und Zitronensaft garnieren und servieren.

Servieren Sie diese Kartoffeln mit Dals oder Sambar und Reis oder Fladenbrot oder Dosa oder zum Frühstück.

Zwiebel und rote Kartoffelmischung

Speichern:

Gekochte Kartoffeln und anderes gekochtes Gemüse können sicher im Kühlschrank aufbewahrt werden 3 bis 4 Tage.

Nahaufnahme einer Schüssel indischer Kartoffelpfeffer mit Senfkörnern und Curryblättern