Machen Sie diese 5 Fehler bei der Essensplanung nicht

Hier sind fünf Fehler, die Sie bei der Planung von Mahlzeiten vermeiden sollten – und was Sie stattdessen tun können, um erfolgreich zu sein!

Dieser Beitrag wurde in Zusammenarbeit mit dem Healthy Family Project verfasst.

Ist Essensplanung etwas, das sich gut anhört? in der Theorie? Etwas, mit dem Sie experimentieren, aber immer wieder aufgeben? Etwas, das Ihrer Meinung nach besser für andere, organisiertere Mütter geeignet ist – die Art mit farbcodierten Kalendern und Etikettenherstellern?

Ich verstehe es. Bevor ich ein System gefunden habe, das klick gemacht hat, habe ich viele Male versucht, Mahlzeiten zu planen, und bin dabei gescheitert. Im Nachhinein erkenne ich, dass ich einige entscheidende Fehler gemacht habe, die meine guten Absichten beschädigt haben.

5 Fehler bei der Essensplanung

Fehler Nr. 1: Ignorieren Sie Ihren Kalender.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Sie ein komplexes, zeitintensives Rezept am selben Abend wie die einstündige Talentshow der Grundschule eingeführt haben? Ich habe! Also fange ich jetzt immer mit dem Kalender an. Jeder Speiseplan kann auf dem Papier gut aussehen, funktioniert aber nur, wenn er in den Familienalltag passt.

Stattdessen: Stellen Sie sicher, dass Ihr Kalender vorne und in der Mitte ist, wenn Sie die Woche skizzieren. Wenn Sie wissen, was jeder Tag hat, wissen Sie, welche Art von Gerichten möglich sind. Ein entspannter Sonntag? Das ist eine gute Zeit für ein ausgiebiges Frühstück und einen niedrigen und langsamen Schmorbraten zum Abendessen. Spätes Arbeitstreffen + Klavierunterricht? Klingt nach einer guten Nacht zum Herausnehmen oder Aufwärmen von Resten.

Fehler Nr. 2: Nicht das verwenden, was Sie bereits haben.

Wenn Sie wissen, welche Art von Mahlzeiten für jeden Tag geeignet sind, schauen Sie sich zuerst an, was Sie zum Bauen zur Hand haben. Neue Lebensmittel in eine bereits überfüllte Speisekammer zu quetschen und vergessene (teure) Artikel in der Tiefe des Kühlschranks zu finden, kann dazu führen, dass Sie sich unorganisiert und verschwenderisch fühlen – und als Quelle von Treibhausgasen ist Lebensmittelverschwendung auch schlecht für den Planeten.

Stattdessen: Zentrieren Sie Ihre Mahlzeiten bei der Erstellung Ihres Speiseplans zunächst um die Artikel, die Sie auf Lager haben, und füllen Sie dann Ihre Einkaufsliste mit unterstützenden Zutaten. Und wenn Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten haben, planen Sie eine Snackteller Mittagessen um Ihren Kühlschrank aufzuräumen.

ALDI Snackbrett

Fehler Nr. 3: Der Versuch, alles zu tun.

Hier muss man kein Überflieger sein. Niemand gewinnt eine Medaille, wenn er jede Mahlzeit plant oder sieben Nächte in der Woche kocht. Und denken Sie daran, dass kranke Kinder, Last-Minute-Einladungen und schlechte Tage die Essenspläne behindern. Das ist einfach das Leben.

Stattdessen: Wo ist dein Schmerzpunkt? Wenn es Abendessen ist, lassen Sie Frühstück und Mittagessen weg und skizzieren Sie einfach Ihre Abendessen jede Woche. Wenn Sie zum Mittagessen angehalten haben, konzentrieren Sie sich stattdessen auf diese. Und zögern Sie nicht, damit zu beginnen, nur ein paar pro Woche zu planen und auf diesem Erfolg aufzubauen. Wenn Ihr Speiseplan aus den Fugen gerät, rollen Sie mit ihm und wissen Sie, dass Sie ihn morgen wieder hochheben können.

Fehler Nr. 4: Folgen Sie dem Plan eines anderen.

Wir alle kennen Speisepläne mit sieben ernährungsphysiologisch ausgewogenen, gastronomisch inspirierten Abendessen, und es klingt wie ein wahr gewordener Traum. Ja, Rezeptinspiration ist großartig. Aber erwarten Sie nicht, dass der detaillierte Plan eines anderen für Ihr Leben funktioniert – oder dass Ihre Familie alle Rezepte darin mögen wird.

Stattdessen: Sammeln Sie Rezeptideen (wer braucht nicht etwas Neues in der Rotation?), aber vergessen Sie nicht die Gerichte, die Ihre Familie liebt bereit. Es ist keine Schande, bekannte Favoriten wöchentlich zu wiederholen.

Fehler Nr. 5: Beginnen Sie jede Woche bei Null.

Auf eine leere Seite zu starren und zu versuchen, Mahlzeiten für sieben Tage zu erstellen, kann sich überwältigend anfühlen. Es ist also wahrscheinlicher, dass Sie das Ganze überspringen, um es zu beflügeln.

Stattdessen: Beginnen Sie Ihren Speiseplan, indem Sie ein paar „Lunch Anchors“ in Ihre Woche werfen. Das sind einfachere, einfach zu essende Erbsen wie “Trigger”, “Take-Out”, “Breakfast For Dinner” oder mein persönlicher Favorit “Scrounge Night”, bei dem wir Dinge aus dem Kühlschrank holen und jeder isst etwas. ein wenig anders. Fast jeden Freitagabend findet hier die Scrounge Night statt!

Nehmen Sie an meiner kostenlosen Planungsherausforderung für das Mittagessen teil

Wenn Sie das Abendessen am wenigsten mögen, sind Sie eingeladen, an meiner kostenlosen 5-tägigen Herausforderung zur Planung des Abendessens teilzunehmen. Wir werden uns darauf konzentrieren, einige Kernkompetenzen aufzubauen, die dabei helfen, den Mittagsplanungskodex zu brechen. Sie enden mit einem Wochenplan für das Abendessen und einer Strategie, um weiterzumachen! HIER REGISTRIEREN.

Über meinen Partner: Healthy Family Project

Ich bin derzeit die offizielle Diätassistentin für Gesundes Familienprojekt, eine Case-Marketing-Organisation, die sich der Schaffung einer gesünderen Generation verschrieben hat. Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 durch Shuman Farms haben sie mehr als 7 Millionen US-Dollar zugunsten von Kindern und Familien gesammelt. Sie arbeiten eng mit Amerika füttern und andere Wohltätigkeitsorganisationen, die Kindern und Familien im ganzen Land zugute kommen.

Ich habe diesen Beitrag als Teil ihres Jahres geschrieben Mission für Ernährung Kampagne, die ins Leben gerufen wurde, um Familien dabei zu helfen, sich gesünder zu ernähren und die Kraft der Essensplanung zu verstehen. Kanst du Laden Sie hier ihr kostenloses eBook zur Essensplanung herunter, mit 6 einfachen Rezepten für die Zubereitung von Mahlzeiten und einer Einkaufsliste. Du kannst auch Melden Sie sich für kostenlose virtuelle Kochkurse an mit registrierten Ernährungsberatern bundesweit.