Rezept für italienische Tomaten-Brot-Suppe (Pappa Al Pomodoro).

Machen Sie Platz für diese italienische Tomaten-Brot-Suppe! Reiche Aromen von San Marzano-Tomaten, frischem Basilikum, dünn geschnittenem Knoblauch, seidigem Olivenöl und Brotwürfeln.

Tiefer, ungestörter, süßer Tomatengeschmack mit Knoblauchspiralen und reichhaltigem samtigem Olivenöl, hellfrischem Basilikum und, hör zu, deine Chips mit knusprigem Brot sind schon inklusive! Machen Sie sich auf den Weg zur Tomaten-Brot-Suppe, die auch als Pappa al Pomodoro bekannt ist.

Pappa al pomodoro stammt aus der Toskana in Italien und ist besonders beliebt und heiß begehrt in Florenz und Siena. Es bedeutet im Grunde “Tomatenbrei” und je nachdem, wo Sie es haben und wer es herstellt, kann es in seiner Struktur von Haferflocken bis zu einer etwas dünneren Suppe oder der Konsistenz von geschmortem Fleisch reichen, als wir es hier haben. Aber was auch immer Sie es haben, es ist auf jeden Fall lecker. Einfach alles.

Dieses Rezept stammt von Marika Contaldo Seguso, einer italienischen Kochbuchautorin, und ihr Originalrezept für Pappa al Pomodoro finden Sie in der Milk Street.

In diesem Beitrag: Alles, was Sie für Tomaten-Brot-Suppe brauchen

Zutaten, mit denen wir arbeiten, um diese Suppe zuzubereiten

Die Zutatenliste für eine solche Tomaten-Brot-Suppe ist immer schön kurz, jede Geschmacksrichtung steht für sich. Folgendes benötigen Sie für diese Version:

  • konservierte ganze geschälte Tomaten San Marzano
  • getrocknetes oder gereiftes Brot
  • Natives Olivenöl extra
  • Knoblauch
  • frischer Basilikum
  • Gemüse-/Hühnerbrühe

Da es so wenige Elemente gibt, möchten Sie wirklich hochwertige Zutaten verwenden, um den besten Geschmack zu erzielen. San Marzanos sind schmackhaft, fruchtig und weniger sauer als andere Tomaten. Sie werden wirklich gutes natives Olivenöl extra für Suppen und Seidentoppings zum Servieren brauchen. Frischer Basilikum im Gegensatz zu getrocknetem hier. Und gutes knuspriges Weißbrot genügt.

Zutaten für Pappa al Pomodoro

Machen wir Pappa Al Pomodoro (Tomaten-Brot-Suppe)

Wie bereits erwähnt, ist dieses Rezept etwas dünner als das traditionellere Pappa al Pomodoro, aber auf jeden Fall, wenn Sie es andicken möchten, können Sie das Verhältnis Brühe/Brot anpassen (oder die Brühe ganz weglassen und die Tomaten als Beilage dienen lassen). einer Flüssigkeit) bis es so dick ist, dass der Löffel für Sie stehen wird! Was, je nachdem, wo Sie sich befinden, ein Zeichen für einen wahrhaft göttlichen Pappa in Italien sein kann. Sie können es auch verdünnen, wenn es angenehmer ist! Der süße Punkt unserer Textur war normalerweise das Verhältnis von einer Tasse Brühe zu einer Rolle Ciabatta.

Dies haben wir wie folgt gemacht:

  1. Tomaten. Legen Sie Ihre Hände hinein und zerquetschen Sie!
  2. Knoblauch und Olivenöl. Braten Sie den Knoblauch in Öl an, bis er duftet, fügen Sie dann die passierten Tomaten hinzu und lassen Sie es eine Weile köcheln. Dann Brühe und Basilikum hinzugeben und aufkochen lassen.
  3. Brot. Das getrocknete Brot zur Tomaten-Brühe-Mischung geben und köcheln lassen, bis das Brot weich wird. Dann können Sie einen Kartoffelschneider oder Schneebesen verwenden, um ihn weiter zu zerkleinern.
  4. Dienen. Wir haben es mit extra Tropfen Olivenöl, mehr frischem Basilikum und auch etwas Parma serviert, lecker!

Welche Art von Brot hier verwenden

Italienische Tomaten-Brot-Suppe wurde eigentlich aus einer Zeit geboren, als das schlimmste Verbrechen darin bestand, ein Stück Brot wegzuwerfen (ich verstehe es immer noch richtig … wir sind Brot), selbst wenn es abgestanden ist. Dies geschieht traditionell mit sehr altem toskanischem Brot, das man idealerweise für ein paar Tage verpassen sollte. Toskanisches Brot wird speziell ohne Salz hergestellt (das geht auf das 12. Jahrhundert zurück, als Handelslinien nach Florenz geschnitten wurden, wodurch Salz super teuer wurde!) Und dies führte dazu, dass das Brot relativ schnell stagnierte. Diese Suppe und andere köstliche Dinge, wie Panzanella-Salat, waren also eine Möglichkeit, altes Brot in einen Traum von Essen zu verwandeln.

Traditionalisten sagen, dass salzfreies toskanisches Brot hier das beste ist, aber außerhalb der Toskana ist es schwer zu finden, also möchte jedes knusprige rustikale Weißbrot:

  • Ciabatta (wir haben geschnittene und getrocknete Brötchen verwendet)
  • Boule
  • jedes Brot im Landhausstil
  • jedes andere rustikale italienische oder französische Brot

Ihr Brot – je trockener, desto besser!

Wenn Sie nicht vorausgedacht und das Brot verpasst haben (oder Sie haben einfach versehentlich vergessen, dass Sie Brot hatten und sich selbst versteift haben! Machen Sie es! Es ist kein Aufhebens, dieses Mal, juhu!), Sie können das Brot schneiden und darin braten Ofen zu trocknen.

  • Das Brot in Würfel/Würfel schneiden oder zerreißen und auf einem Backblech verteilen
  • Werfen Sie den 450-Grad-Ofen etwa 5-7 Minuten lang, bis er in der Mitte trocken (nicht gebräunt) ist

Aber noch einmal, wenn du denkst: “Mann, ich möchte am Mittwoch eine Tomatensuppe”, schmeiß das Brot auf die Theke, mein Freund, und vergiss es!

Olivenöl wird in Tomaten-Brot-Suppe gegossen

So wählen Sie die besten Tomaten für die Suppe aus

Wenn Sie feststellen, dass Sie viele Sommertomaten in der Sonne reif haben, IST DAS IHR MOMENT. All dieser frische, unvermischte, süße Tomatengeschmack ist genau das, was Sie wollen, also bleibt definitiv keine Zeit für Tomaten aus dem Gewächshaus außerhalb der Saison.

Wenn Sie frische Tomaten verwenden:

  • Romani-Tomaten sind eine großartige Option, aber jede superreife süße Tomate wäre wirklich praktisch
  • Schälen Sie sie mit einem Messer, tropfen Sie sie dann in kochendes Wasser und sie sollten sich leicht schälen lassen (Tomatenschalen sind nicht wirklich eine lustige Überraschung in Form von Suppe)

Aber wenn Sie wie wir sind, werden Sie diese Suppe das ganze Jahr über wollen und zum Glück können Sie sie haben! Dank richtig guter Dosen- oder Dosentomaten. Komm schon für die Einfachheit! So machen wir das.

Wenn Sie Dosentomaten verwenden (wie wir!), gibt es ein paar Dinge zu beachten:

  • San Marzano-Tomaten sind top (sehr hohe Qualität, in Italien angebaut, niedriger Säuregehalt)
  • ganze geschälte Tomaten (im Gegensatz zu gewürfelten / zerdrückten) sind am besten für optimalen Geschmack und Textur

Tomaten von Hand zerkleinern

Egal, ob Sie frische oder Dosentomaten verwenden, Sie werden alle diese geschälten Tomaten von Hand zerdrücken wollen. Ja, das ist richtig. Komm da rein. Es ist nicht nur eine Art entzückendes weiches sensorisches Erlebnis, sondern gibt Ihnen wirklich die beste Textur. Einige Stücke in verschiedenen Größen und viel feine hellrote Flüssigkeit.

Wenn Sie Tomaten mischen, werden sie orange, wenn Luft in sie eintritt. Wenn Sie also diese superfrische, leuchtend rote, perfekt strukturierte, frische, robuste Tomaten-Delikatesse behalten möchten? Krempeln Sie die Ärmel hoch, Freunde, und machen Sie sich an die Arbeit.

(Sicher, Sie können sie zuerst in eine Plastiktüte stecken und von dort aus quetschen, aber wo bleibt der Spaß?!)

Variationen dieser Tomaten-Brot-Suppe

Obwohl Sie vielleicht feststellen, dass jeder Toskaner, besonders in Florenz und Siena, ein wenig wütend sein wird, wenn er dieser Suppe etwas anderes als Basilikum, Knoblauch, Tomaten, Brot und Olivenöl hinzufügt, gibt es definitiv Möglichkeiten, damit zu spielen! Wir haben Parmesan zu unserem hinzugefügt und es war köstlich.

Aber wenn Sie bereits gegen die Suppengesetze verstoßen, versuchen Sie noch ein paar Dinge:

  • starke Scheichs aus zerkleinertem rotem Pfeffer für Gewürze
  • einige gewürfelte Zwiebeln oder Karotten / Zwiebeln / Sellerie
  • Oregano
  • Kugel Ricotta

Toskanische Familien könnten wahrscheinlich den ganzen Tag um ihre Pappa-Rezepte kämpfen. Zwiebel oder Zwiebel, Brühe oder heißes Wasser oder “wie Sie sich trauen” … die Liste könnte fortgesetzt werden! Die Einfachheit dieses Lebensmittels und seiner Zutaten ist es, was es wirklich zum Strahlen bringt, also schämen Sie sich nicht, es so stehen zu lassen, wie es ist.

Wenn Sie sich an die Regeln halten und nicht in die Suppengesetze eingreifen möchten, können Sie die Suppe einfach halten und sie dann einfach mit einigen anderen Schönheiten begleiten, wie zum Beispiel:

Sie haben Optionen! Aber Sie haben auch Swizzles auf den Swizzles aus reichhaltigem Olivenöl und Paprika, zerkleinertem Basilikum und einem tiefen Tomatengeschmack, der bereits nach Brotsauce schmeckt. Du bist wirklich bereit.

Schön einfach, frisch, reichhaltig und lecker. Mit dieser Suppe kann man nichts falsch machen.

Tomaten- und Brotsuppe in einer Schüssel mit frischem Basilikum und Parmesan

Italienische Tomaten- und Brotsuppe: Häufig gestellte Fragen

Wie bewahre oder serviere ich die Reste dieser Suppe?

Diese Suppe hält sich gut als Reste im Kühlschrank für 1 Tag. Sie kann immer noch gegessen, genossen und nicht zu nass werden. Wenn Sie empfindlich auf Konsistenz reagieren, bereiten Sie eine Tomatenbasis zu und fügen Sie das Brot etwa 10 Minuten vor dem Servieren der Suppe hinzu.

Empfehlen Sie für diese Suppe frische oder getrocknete Kräuter?

Der Weg hierher ist frisch, wenn Sie sie im Laden finden.

Wie mache ich diese vegane Suppe?

Verwenden Sie einfach veganen Parma-Käse, wenn Sie ihn hinzufügen möchten, und verwenden Sie Gemüsebrühe.

DRÜCKEN

Std. UhrensymbolBesteck Besteck-SymbolFlagge FlaggensymbolMappe Ordnersymbolinstagram Instagram-SymbolPinterest Pinterest-SymbolFacebook Facebook-Symboldrucken DrucksymbolQuadrate quadratisches SymbolHerz Herz-SymbolHerz fest Solides Herz-Symbol

Aufführen

Machen Sie Platz für diese italienische Tomaten-Brot-Suppe! Reiche Aromen von San Marzano-Tomaten, frischem Basilikum, dünn geschnittenem Knoblauch, seidigem Olivenöl und Brotwürfeln.


  • 3 Esslöffel Natives Olivenöl extra
  • 3 Nelken Knoblauchzerkleinert oder in dünne Scheiben geschnitten
  • ein 28– Unze kann ganze geschälte Tomaten San Marzano
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • Frisch gemahlen schwarzer Pfeffer schmecken
  • 4 Tassen Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 1/4 Tasse verpackt frischer Basilikumgehackt oder zerrissen
  • 23 Tassen trockenes Brotzerrissen oder gewürfelt (siehe Anmerkungen)

  1. Das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauch hinzufügen; 1 Minute ruhen.
  2. Die Tomaten in einer separaten Schüssel von Hand zerdrücken. Gib sie in den Topf. Salz und Pfeffer hinzufügen. Halb zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa zehn Minuten köcheln lassen.
  3. Brühe und Basilikum hinzufügen; nochmals zehn Minuten zum Kochen bringen.
  4. Brotwürfel hinzufügen; weitere zehn Minuten köcheln lassen, bis das Brot weich wird. Sie können eine Kartoffelmühle verwenden, um das Brot weiter auf die gewünschte Struktur zu zerkleinern.
  5. Mit Parmesan, extra Olivenöl und frischem Basilikum servieren! Einfachheit und erstklassige Zutaten … es ist einfach unglaublich.

Anmerkungen

Ich verwende Ciabatta-Brötchen zum Mitnehmen und Backen für Brot, weil ich selten einen Laib trockenes Brot habe! Ich brate sie im Ofen, bis sie schön knusprig und trocken sind, und breche sie dann in kleine Stücke, die ich in die Suppe gebe. Meine Regel ist ungefähr 1 Tasse Brühe pro 1 Brötchen. Also 4 Croissants = 4 Tassen Brühe, 5 Croissants = 5 Tassen Brühe usw. Es ist offensichtlich, dass durch Erhöhen des Verhältnisses von Brot zu Brühe die Suppe dicker wird und umgekehrt! Tun Sie, was Sie wollen! ❤️

  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • Kategorie: Suppe
  • Methode: Kochfeld
  • Die Küche: Inspiriert von Italien

Schlüsselwörter: Tomaten-Brot-Suppe, Pappa al Pomodoro, italienische Suppe

Rezeptkarte powered by Logo für leckere Rezepte

Mehr Rezepte von den frischen Tomaten, die wir lieben