Sind Multivitamine ein kompletter Betrug?

(Spotify, Apple Podcasts, Deezer oder Google Podcasts abonnieren)

Wir geben jedes Jahr MILLIARDEN von Dollar für Vitamine aus, meist ohne wirklich zu wissen, ob wir sie brauchen oder ob sie uns gut tun. Sie sind das meistgenutzte Accessoire der Welt.

In dieser Folge werden wir uns aktuelle wissenschaftliche Forschungen hinter einigen der beliebtesten ansehen und decken ab:

  • Ob Multivitamine das gleiche enthalten
  • Wie Seefahrer uns halfen, Vitamine zu entdecken.
  • Wissenschaftliche Beweise für und gegen die Einnahme einer Pille auf einmal
  • Ob es besser ist, isolierte Vitamine oder ein großes Multi zu nehmen.
  • Können sie Ihnen helfen, Ihr gesündestes und längstes Leben zu führen?
  • Was „therapeutische Dosis“ bedeutet.
  • Was ist die AUST L-Nummer und warum sollten Sie auf der Verpackung danach suchen?
  • Welche vertrauenswürdige Marke wird Sal als klinischer Ernährungsberater in Australien verschreiben?
<div
  class="whooshkaa-widget-player"
  data-show-id="13496"
  data-theme="dark"
  data-visual="true"
  data-autoplay="true"
  data-border="true"
  data-height="190"
  data-enable-volume="true"
></div>
<script src="

Vielen Dank fürs Zuhören. Wir freuen uns sehr, hier zu sein, und wären SEHR dankbar, wenn Sie uns eine Rezension zu Apple-Podcasts hinterlassen könnten, damit wir gemeinsam noch mehr Menschen inspirieren und aufklären können.

PS: Lassen Sie sich von einem qualifizierten Arzt beraten, bevor Sie Ihr Gesundheitsprogramm ändern.

PPS Wenn Sie nach einer wirkungsvollen Marketingmöglichkeit für Ihr Unternehmen suchen und daran interessiert sind, Sponsor zu werden Wellness: Tatsache oder Fiktion Podcast, E-Mail senden [email protected] Für mehr Informationen.

Hören Sie weiter …

Episodenquellen:

Meldung einer nicht konformen TGA-Anzeige (für australische Vitamine):

Wissenschaft:

Bailey RL, Fulgoni VL 3., Keast DR, Dwyer JT. Untersuchen Sie die Vitaminaufnahme bei Erwachsenen in den Vereinigten Staaten, die Nahrungsergänzungsmittel verwenden. J Academy Nutritional Dietetics. 2012; 112 (5): 657-663, e4Google Scholar

Bailey, RL, Fakhouri, TH, Park, Y., Dwyer, JT, Thomas, PR, Gahche, JJ, Miller, PE, Dodd, KW, Sempos, CT und Murray, DM (2015). Die Verwendung von Multivitaminen und Mineralstoffen ist mit einem verringerten Risiko für kardiovaskuläre Mortalität bei Frauen in den Vereinigten Staaten verbunden. Nutrition Magazine, 145 (3), 572-578.

Block G, Jensen CD, Norkus EP et al. Konsummuster, Gesundheitszustand und Ernährungszustand von Langzeitkonsumenten von Nahrungsergänzungsmitteln: Eine Querschnittsstudie. Nutr J. 2007;6: 3017958896 PubMed

Conner M, Kirk SF, Cade JE, Barrett JH. Warum nehmen Frauen Nahrungsergänzungsmittel? Verwenden der Theorie des geplanten Verhaltens, um Überzeugungen über ihre Anwendung zu untersuchen. Soc Sci Med. 2001;52(4):621-63311206658

Foote JA, Murphy SP, Wilkens LR, Hankin JH, Henderson BE, Kolonel LN. Faktoren im Zusammenhang mit der Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln bei gesunden Erwachsenen aus fünf Ethnien: Eine Studie an einer multiethnischen Kohorte. Am J Epidemiol. 2003; 157 (10): 888-89712746241

Harrison RA, Holt D, Pattison DJ, Elton PJ. Nehmen Bedürftige Nahrungsergänzungsmittel ein? Befragung von 21.923 Erwachsenen. Br J Nutr. 2004, 91 (4): 617-62315035689 PubMed

Macpherson, H., Silberstein, R., & Pipingas, A. (2012). Neurokognitive Wirkungen einer Multivitamin-Supplementierung zur Messung der Gehirnaktivität des visuell evozierten Potentials (SSVEP) im Steady-State bei älteren Frauen. Physiologie und Verhalten, 107 (3), 346-354.

Rock-CL. Multivitamin-Multimineral-Ergänzungen: Wer verwendet sie? Bin J Clin Nutr. 2007;85(1):277S-279S17209209PubMed

Rosenberg IH. Herausforderungen und Chancen bei der Übersetzung der Vitaminwissenschaft. Bin J Clin Nutr. 2007;85(1):325S-327S17209220PubMed

Sesso, HD, Christen, WG, Bubes, V., Smith, JP, MacFadyen, J., Schvartz, M., Manson, JE, Glynn, RJ, Buring, JE, & Gaziano, JM (2012). Multivitamine in der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Männern: eine randomisierte kontrollierte Studie der Physicians’ Health Study II. JAMA, 308 (17), 1751-1760.

Watkins, ML, Erickson, JD, Thun, MJ, Mulinare, J., & Heath, CW, Jr. (2000). Multivitaminkonsum und Sterblichkeit in einer großen prospektiven Studie. Amerikanische Zeitschrift für Epidemiologie, 152 (2), 149-162.

Sally O’Neil – Chefredakteurin

Sal will beweisen, dass es nicht langweilig sein muss, gesund und nahrhaft zu sein – und dass man auch in Form seinen Kuchen essen kann. Nachdem sie dank eines gesünderen Lebensstils 14 kg abgenommen hat, teilt sie ihre Reise mit anderen auf dem Blog The Fit Foodie. Sie arbeitet auch als kommerzielle Food-Fotografin und Stylistin, hat einen Bachelor-Abschluss in Gesundheit und Ernährung und ist Autorin von zwei Kochbüchern: Love Move Eat (Bauer Media, 2017) und Meal Prep Plan (Murdoch, 2019).