Spargel Orzo – Gesunde saisonale Rezepte

Dieses Spargel-Orzo-Rezept ist die perfekte Garnierung für den Frühling! Es ist voller frischer Aromen, schnell zubereitet und vielseitig einsetzbar, also sollte es Ihr Frühlingsabendmenü sein.

Warum wir diesen Spargel-Orzo lieben

Die Zutatenliste ist zunächst kurz, aber dieses Gericht steckt voller frischer Aromen von Zitrone und Kräutern. Es ist auch vollständig anpassbar – verwenden Sie alle frischen Kräuter, die in Ihrem Garten wachsen oder auf dem Markt erhältlich sind. Darüber hinaus kann diese Beilage leicht in ein Hauptgericht verwandelt werden, das mit gegrillten Garnelen, Hähnchenspießen oder in der Pfanne gebratenem Lachs serviert wird.

Zitrone, Öl, Knoblauchzehe, Paprika, Spargel, Kräuter, trockene Orzo-Paste, Parmesan auf der Theke

Zutaten

Orso

Wenn Sie Vollkorn finden, verwenden Sie es! Ich habe festgestellt, dass es in den meisten Lebensmittelgeschäften schwer zu finden ist, also verwende ich meistens normales Orzo. Sie benötigen 1 Tasse trockenen Orzo, was 6 Unzen entspricht.

Spargel

Da der Spargel nur wenige Minuten gart, verwende ich in diesem Rezept lieber kleine bis mittelgroße Stangen. Achten Sie darauf, die holzigen Enden zu entfernen und die weichen Stiele in 1-Zoll-Stücke zu schneiden.

Parmesan

Ich kaufe lieber Parmesan in großen Stücken und reibe ihn selbst auf Microplane. Sie können bereits geriebenen Parmesan verwenden, aber achten Sie darauf, dass keine Trennmittel hinzugefügt wurden.

Gewürze

Dieses Rezept ist voller Aromen von frischer Zitrone (Schale und Saft), Basilikum, Dill, Knoblauch und Paprikaflocken.

Ungesalzene Butter und Olivenöl

Diese Kombination erreicht das Beste aus beiden Welten – lecker und Hey.

Schritt für Schritt Anweisungen

Schritt 1: Bringen Sie den Wasserkocher zum Kochen.

Einen großen Topf mit Wasser füllen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, gut salzen.

gekochter Orzo und Spargel in einem silbernen Sieb

Schritt 2: Kochen Sie den Orzo

Den Orzo mit kochendem Salzwasser verrühren und nach Packungsanweisung al dente kochen. Fügen Sie die Spargelstücke zwei Minuten nach dem Garen hinzu. Orzo und Spargel abtropfen lassen.

Kräuter, Zitronenschale und geriebenen Käse in einer kleinen Glasschale

Schritt 3: Mischen Sie die käseähnliche Kräutermischung

Parmesan, Öl, Kräuter, Knoblauch und Gewürze mischen.

Schritt 4: Butter einrühren

Den gekochten Orzo und den Spargel wieder in die Pfanne geben und die Butter einrühren, bis sie geschmolzen ist.

gekochter Orzo und Spargel in einem großen grauen Topf

Schritt 5: Kräuter und Käse hinzugeben

Die Parmesan-Kräuter-Mischung unterrühren und rühren, bis der Käse geschmolzen und alles vermischt ist.

Häufig gestellte Fragen und Expertentipps

Kann man das vorher machen?

Dies kann im Voraus zubereitet und in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Der Geschmack und die Textur werden am besten frisch serviert, aber wenn Sie es im Voraus zubereiten, erhitzen Sie es unbedingt auf dem Herd und fügen Sie zusätzliche Butter und Parmesan hinzu, um es zum Leben zu erwecken.

Geht das ohne Butter?

Dies kann ohne Butter erfolgen, ersetzen Sie sie einfach durch stark aromatisiertes natives Olivenöl extra.

Welche anderen Kräuter wären dafür gut?

Alle zarten Kräuter wären köstliche Ersatzstoffe oder Ergänzungen. Probieren Sie Schnittlauch, Estragon oder Petersilie.

Gekochter Orzo und Spargel in einer weißen Schüssel mit frischen Kräutern

Fügen Sie Spargelrezepte zum Probieren hinzu

Vielen Dank fürs Lesen. Wenn Sie dieses Rezept machen, kommen Sie zurück und hinterlassen Sie eine Sternbewertung und Bewertung. Wir würden gerne wissen, was Sie denken!

Drucken


Beschreibung

Eine leichte und frische Pastabeilage voll mit leckerem Spargel der Saison und viel Zitrone und frischen Kräutern.



Skala

Zutaten

  • Koscheres Salz
  • 1 Tasse (6 Unzen) trockene Orzo-Paste
  • 1 Rinderspargel, geschnitten und in Scheiben geschnitten 1– Scheiben einen Zentimeter dick
  • ¾ Tasse fein geriebener Parmesankäse
  • ¼ Tasse gehackter frischer Basilikum
  • ¼ Tasse gehackter frischer Dill
  • 3 Esslöffel Natives Olivenöl extra
  • 1 Zitrone, geschält und entsaftet
  • 1 Knoblauchzehe, gerieben
  • ¼ Teelöffel zerkleinerte Paprikaflocken
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter

Anweisungen

  1. Bringen Sie den großen Topf mit Wasser zum Kochen; Mit reichlich Salz würzen, dann den Orzo hinzugeben und nach Packungsanweisung al dente kochen. In den letzten zwei Minuten den Spargel dazugeben. Orzo und Spargel abtropfen lassen.
  2. Heben Sie den Wasserkocher wieder auf den Herd, überhitzen Sie ihn nicht und lassen Sie ihn trocknen (oder abwischen).
  3. In einer mittelgroßen Schüssel Parmesan, Basilikum, Dill, Öl, 1 Teelöffel Zitronenschale, 2 Esslöffel Zitronensaft, Knoblauch, ½ Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfefferflocken verquirlen.
  4. Jetzt Orzo und Spargel wieder in die leere Pfanne geben. Auf mittlere Hitze stellen und Butter einrühren, weiterrühren, bis die Butter geschmolzen ist. Fügen Sie die Parmesan-Kräuter-Mischung über der Hitze hinzu und rühren Sie sie vorsichtig um, bis sie vollständig vermischt ist.
  5. Mit mehr Salz und Pfeffer abschmecken.

Anmerkungen

Bewahren Sie den Überschuss bis zu 3 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.


Ernährung

  • Dosisgröße: ½ Tasse
  • Kalorien: 109
  • Fett: 9.4
  • Gesättigte Fettsäuren: 3.6
  • Kohlenhydrate: 3.8
  • Faser: 1.5
  • Protein: 4.5