The Iron You: Neapolitanische Auberginen und Tomaten

Dies ist ein Rezept, das jeder in seinem Leben braucht.
Ein Rezept mit einer Pfanne mit sehr wenigen Zutaten, extrem einfach zuzubereiten, das hervorragende Ergebnisse liefert.
Was ich an dieser neapolitanischen Aubergine und Tomate liebe, ist ihre Vielseitigkeit: Sie kann eine köstliche Pasta- oder Reissauce sein, sie passt auch gut zu Toast, um Bruschetta zuzubereiten, und Sie können sie auch als Beilage servieren.

Neapolitanische Auberginen und Tomaten
Wie bei allen italienischen Gerichten gibt es sicherlich viele widersprüchliche Ansichten darüber, wie man die Zutaten zubereitet, aber was wirklich zählt, ist die Qualität der verwendeten Zutaten.
Je schmackhafter Auberginen, Tomaten und Basilikum, desto besser das Endergebnis. Es gibt keine Argumente.
Der Prozess ist denkbar einfach: Die Aubergine wird frittiert (in unserem Fall frittiert), um die richtige Textur und Farbe zu erreichen. Dann in derselben Pfanne die Tomaten mit dem Basilikum backen. Die gebratenen Auberginen hinzugeben, alles miteinander vermischen, 10 Minuten köcheln lassen und voilà, fertig ist die neapolitanische Aubergine.

Neapolitanische Auberginen und Tomaten
Traditionell ist dies eine Beilage mit Gemüse, aber wie bereits erwähnt, gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie es servieren können. Ich persönlich liebe es über einer gerösteten Scheibe Brot oder als Pasta für Penne-Sauce: Es ist so großartig, dass ich mir fast sicher bin, dass Sie sich genauso in es verlieben werden wie ich.

Neapolitanische Auberginen und Tomaten Drucken Sie dieses Rezept aus!

Komponenten
Serviert 4 auf der Seite

2 mittelgroße Auberginen, in 2,5 cm große Würfel geschnitten
3 mittelgroße Tomaten, fein gehackt
4 Esslöffel Olivenöl, getrennt
1 Knoblauchzehe, geschält
6 frische Basilikumblätter, grob gehackt
1 Teelöffel Salz
Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Richtungen

3 Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Auberginenwürfel hinzugeben und unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten anbraten, bis die Auberginen goldbraun sind.
Die Auberginen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben und beiseite stellen.
Den restlichen 1 Esslöffel Olivenöl in derselben Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Knoblauchzehe hinzu und braten Sie sie 2 Minuten lang an, bis sie duftet. Erhöhen Sie die Hitze und fügen Sie die Tomaten und das Basilikum hinzu. 5 bis 6 Minuten kochen, bis sich die Tomaten aufzulösen beginnen und die Säfte zu verdampfen beginnen.
Auberginen, Salz und Pfeffer zugeben, gut vermischen und bei schwacher Hitze etwa 8 bis 10 Minuten köcheln lassen.
Probieren Sie und passen Sie die Gewürze nach Bedarf an.
Portion!

Nährwertangaben

Eine Portion liefert 205 Kalorien, 14 Gramm Fett, 20 Gramm Kohlenhydrate und 4 Gramm Protein.