V egan D ad: 1:15 Brötchen

Willkommen im neuen Jahr! Wenn 2017 so etwas wie meins 2016 wird, dann brauchen Sie dieses Rezept, um nach dem Ansturm etwas reichhaltiges Gutes in Ihre Mahlzeiten zu bekommen. Sie sind etwas steifer als normales Brot, aber Sie können sie in einer Stunde und 15 Minuten zubereiten und sie schmecken besser als alles andere als aus dem Supermarkt. Der Schlüssel ist, einen schönen warmen Ort zu haben, damit der Teig schnell aufgeht. Backpulver sorgt auch dafür, dass sie im Ofen besser aufgehen.

Ergibt 6 Brötchen

KOMPONENTEN
– 15 Unzen Brotmehl
– 1 Teelöffel Backpulver
– 1 Teelöffel Salz
– 3 Esslöffel Zucker
– 1 Esslöffel Instanthefe
– 1/2 Teelöffel Apfelessig
– 4 Unzen heiße Sojamilch
– 5 Unzen heißes Wasser
– 1,5 Unzen Öl

– heiße Sojamilch zum Bürsten
– Sesam

METHODE
0:00 – 10:00: Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Hefe schaumig schlagen. Den Apfelessig in der Sojamilch aufschlagen und dann mit dem Wasser verrühren. Zusammen mit dem Öl zum Mehl geben. Zum Kneten bringen und glatt kneten. Kugel formen.

10:00 – 30:00: Den Teig in eine geölte Schüssel geben, abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen.

30:00 – 35:00: Aus dem Teig 6 Flaschen formen. In eine mit Ölpaste ausgelegte Pfanne geben. Richten Sie sich zu einer Form auf, die eher wie ein Elf aussieht. Mit warmer Sojamilch bestreichen.

35:00 – 50:00: Die Brötchen an einem warmen Ort aufgehen lassen und in der Mitte des Aufgehens noch einmal mit Sojamilch bestreichen. Ofen auf 400 Grad vorheizen.

50:00 – 60:00: Die Brötchen mit einem scharfen Messer auf etwa 1/3 der Länge einschneiden. Nochmals mit Sojamilch bestreichen und mit Sesam bestreuen. Beenden Sie den Aufstieg. Die fertigen Brötchen gehen nicht so stark auf wie ein normaler Teig, aber keine Sorge, sie haben einen guten Blätterteig.

1:00:00 – 1:15:00: Die Brötchen 7,5 Minuten backen, dann die Pfanne drehen und weitere 7,5 Minuten backen. Abkühlen und servieren.