V egane D-Werbung: Wagon Wheel Cake

Dieser Kuchen ist der Wahnsinn. Es ist massiv, wahrscheinlich zu süß, hat 5 separate Elemente und ist einfach großartig! Natürlich hat meine gesundheitsbewusste Mutter uns nie Wagon Wheels-Reifen gekauft, als mein Bruder und ich klein waren, und oh, wie eifersüchtig wir sie vermissten, als die anderen Kinder sie zum Mittagessen in die Schule brachten! Als Mutter Veganer und ich uns an der Universität trafen (und noch nicht vegan waren), fühlten wir uns durch die positive Verstärkung von Viva Puffs motiviert, zu studieren. Dieser Kuchen weckt all diese Erinnerungen, und es macht einfach Spaß, ihn zuzubereiten und zu essen.

– etwa 1 1/2 Tassen Himbeergelee

– 1 Esslöffel Apfelessig

Ofen vorheizen auf 350 Grad

1. Schmieren Sie zwei runde 10-Zoll-Kuchenformen. Aus dem Backpapier zwei Kreise ausschneiden, die auf den Boden der Pfannen passen. Legen Sie das Backpapier auf den Boden des Geschirrs und schmieren Sie es ein. Schleifen Sie beide Pfannen.

2. Mehl, Kakao, Backpulver, Natron und Salz in eine Schüssel sieben. Mischen Sie in einer separaten Schüssel die Schokoladen-Sojamilch und den Essig. Die restlichen Zutaten hinzufügen und gut vermischen.

3. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und schlagen Sie vorsichtig, bis die Mischung vermischt ist. Übertreiben Sie es nicht.

4. Den Teig gleichmäßig auf die beiden Schalen verteilen.

5. 22-24 Minuten backen oder bis der Zahnstocher sauber herauskommt.

6. Auf den Rosten 10 Minuten abkühlen lassen, dann die Pfannen umdrehen und den Kuchen herausnehmen. Backpapier entfernen. Lassen Sie sie vollständig abkühlen.

– 3/4 Tassen Mehl

– 3/4 Tasse Vollkornmehl

– 2 Esslöffel dunkler Zucker

– 1/4 Tasse Gemüsefett

1. Mischen Sie die trockenen Zutaten zusammen. Das Gemüsepüree auf einer Backmaschine in kleine Erbsen schneiden.

2. Sirup und Sojamilch hinzufügen und zu einer Kugel mischen. Bei Bedarf einen kleinen Tropfen Sojamilch hinzugeben.

3. Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Teile. Rollen und schneiden Sie jeden 10-Zoll-Kreis auf Backpapier, wobei Sie eine Kuchenform als Führung verwenden. Keine Sorge, Sie können ihn nach dem Backen weiter schneiden.

4. Legen Sie jedes Backpapier / jeden Teigkreis auf das Backblech. 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.

5. Backofen auf 350 Grad vorheizen. Backen Sie einen Grill in der Mitte und oben für 10 Minuten, drehen Sie ihn um und setzen Sie den Grill nach 5 Minuten wieder ein. Die Kekse sollten an der Oberfläche trocknen und nur ganz, ganz leicht braun werden. Nicht überkochen.

6. Heben Sie die Pfannen (Pergament und alles) auf das Kühlregal. Wenn es abgekühlt ist, mit einem kleinen scharfen Messer schneiden, falls nötig, eine Kuchenform als Führung verwenden.

– 3/4 Tasse ungesalzenes Aquafaba

1. Aquafaba und Xanthan in einer großen Schüssel mit einem Handmixer zu einem steifen Schaum schlagen. Vanille unterrühren. Beiseite legen.

2. Zucker, Agar, Glucose und Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze aufkochen. Erhitzen Sie 250 F unter regelmäßigem / kontinuierlichem Rühren, um zu verhindern, dass die Mischung am Boden der Pfanne haftet. Bitte haben Sie Geduld. Der Zucker steigt schnell auf Temperatur, Niveau und steigt dann wieder an. Vermeiden Sie das Schleudern von Hitze, um den Vorgang zu beschleunigen.

3. Sprühen Sie die heiße Zuckermischung langsam in das Aquafaba und schlagen Sie es ständig mit einem Handmixer. Wenn die Zuckermischung vollständig gemischt ist, schlagen Sie weiter, bis sie Raumtemperatur erreicht hat (mehr oder weniger – der Boden der Schüssel sollte sich nicht warm anfühlen). Sie können das alles mit einem Schneebesen machen, aber ich bemerke, dass die Zuckermischung gerne an der Oberseite des Schneebesens haftet, also ist es besser, einen Handmixer zu verwenden).

– 1/2 Tasse leichte Kokosmilch

– 200 g bittersüße vegane Schokoladen-Toppings

1. Die Kokosmilch in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zum Blubbern erhitzen.

2. Vom Herd nehmen und Schokoladenstückchen und Margarine hinzufügen. Rühren, bis alles geschmolzen und glatt ist. Beiseite stellen, um vollständig abzukühlen.

Etwas zu tun!

1. Kuchen backen und abkühlen lassen. Glätten Sie die Oberfläche des Kuchens bei Bedarf (das heißt, stellen Sie sicher, dass er flach und nicht gewölbt ist).

2. Backen und kühlen Sie die Grahamkeksschicht. Schneiden Sie den Kuchen passend zu (Sie können dies tun, während der Keks noch etwas warm ist, wenn Sie möchten).

3. Legen Sie einen der Kuchenböden auf ein Serviertablett. 3/4 Tasse Himbeergelee darauf verteilen. Legen Sie einen der Graham-Kekse auf die Marmelade.

4. Wiederholen Sie Schritt 3 mit dem restlichen Kuchen, dem Gelee und dem Graham-Keks und legen Sie es beiseite.

5. Bereiten Sie das Marshmallow vor. Der Marshmallow verfestigt sich ziemlich schnell, also sei vorbereitet. Verteilen Sie 7/8 der Marshmallows mit Ihrer Servierschüssel auf der Kuchen- / Marmeladen- / Keksschicht. Legen Sie eine weitere Schicht Kuchen / Marmelade / Keks auf die Marshmallows (achten Sie darauf, dass die Keksseite nach unten und die Kuchenschicht oben liegt). Drücken Sie vorsichtig nach unten und verwenden Sie einen Zuckergussspatel, um die Seiten zu glätten. Verwenden Sie das verbleibende 1/8 der Marshmallows, um bei diesem Projekt zu helfen.

6. Lassen Sie den Marshmallow vollständig fest werden. Ich stelle den Kuchen für diesen Schritt gerne an einen kühlen Ort, weil das den Ganache-Schritt erleichtert.

7. Die Ganache zubereiten und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

8. Streichen Sie eine dünne Schicht Ganache über den gesamten Kuchen, genau wie eine Schicht Buttercreme. An einem kühlen Ort (im Kühlschrank) fest werden lassen.

9. Verwenden Sie die restliche Ganache, um den Kuchen zu bedecken. An einem kühlen Ort zum Gerinnen beiseite stellen.