Vegane Spinatsuppe mit Brokkoli (alt glutenfrei)

Diese Brokkoli-Spinat-Suppe ist eine einfache und köstliche Möglichkeit, Ihrer Ernährung mehr grünes Gemüse hinzuzufügen. Die Suppe ist reichhaltig und cremig, absolut wunderbar! Genießen Sie es zum Mittagessen, als leichtes Abendessen oder sogar zum Frühstück. Vegan, paläo, glutenfrei.

Wenn wir uns vom Winter in den Frühling bewegen, esse ich gerne viele grüne Lebensmittel, um meinen Körper zu reinigen und mein Immunsystem zu stärken. Es ist auch Zeit, das Grün für den St. Patrick’s Day aufzufrischen.

Grüne Lebensmittel enthalten das pflanzliche Antioxidans Chlorophyll.

Chlorophyll ist die natürliche Verbindung in grünen Pflanzen, die ihnen ihre Farbe verleiht. Hilft Pflanzen, Energie von der Sonne zu absorbieren, während sie den Prozess der Photosynthese durchlaufen.

Chlorophyll enthält entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften.

Grünes Gemüse enthält auch einen hohen Anteil an Ballaststoffen, Eisen, Magnesium, Kalium und Kalzium, um Ihren Körper voller Energie zu halten und gut zu funktionieren.

Dies ist eine der schnellsten und leckersten grünen Suppen, die ich je gemacht habe. Er hat nur 10 Zutaten und kann in weniger als 20 Minuten kombiniert werden!

Brokkoli ist eines dieser Lebensmittel, die Sie oft essen möchten, weil es voller enormer gesundheitlicher Vorteile ist. Als Teil der Familie der Kreuzblütler (zusammen mit Blumenkohl, Kohl und Grünkohl) kommt es Ihrem Körper zugute, indem es Entzündungen reduziert, die Blutzuckerkontrolle verbessert, das Immunsystem stärkt und die Herzgesundheit fördert.

Spinat ist voller Nährstoffe. Vitamin K, das die Knochen unterstützt, viele Vitamine A und C, die die Immunfunktion unterstützen und eine gesunde Haut fördern. Bei dieser leckeren Suppe wird der Spinat gegen Ende des Garvorgangs in den Topf gegeben. Dadurch bleiben Farbe, Geschmack und Nährwert erhalten.

Cashewkerne Machen Sie diese Suppe cremig. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und pflanzlichen Proteinen sowie Ballaststoffen, Mineralien und Antioxidantien.

hinzufügen Nährhefe, ein Superfood mit einer ganzen Reihe von B-Vitaminen, die uns mit Energie versorgen und helfen, die ordnungsgemäße Funktion des Gehirns aufrechtzuerhalten. Es ist ein ausgezeichneter Nährstoff, wenn Sie sich vegan ernähren, da es sechzehn verschiedene Aminosäuren enthält, die gut für die Aufrechterhaltung eines guten Muskeltonus sind. Verleiht der Suppe einen leicht käsigen Geschmack

Manchmal lasse ich die Nährhefe weg, um ihm einen zitronigeren Geschmack zu verleihen. So oder so ist es köstlich.

Mit dieser Suppe werden Sie sich sehr … gut fühlen.

Diese cremige vegane Suppe ist eine einfache und leckere Möglichkeit, mehr von diesem nahrhaften Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen, auch wenn Sie es normalerweise nicht als Beilage mögen.

Tipps für die Zubereitung von Spinatsuppe mit Brokkoli

  • Die Cashewkerne 15 Minuten in kochendem Wasser einweichen oder über Nacht im Kühlschrank einweichen. Das Einweichen von Cashewnüssen erzeugt eine unglaublich cremige Textur für Rezepte. Hilft bei der Entfernung von Phytinsäure, wodurch unser Körper mehr Nährstoffe aus Nüssen gewinnen kann und sie leichter verdaulich werden.
  • Sie können die Stiele und Spitzen von Brokkoli verwenden.
  • Füge genug hinzu Aktie Um den Brokkoli zu bedecken, können Sie bei Bedarf immer mehr hinzufügen, nachdem die Suppe püriert wurde. Sie möchten, dass es eine cremige Textur hat und nicht wässrig ist.
  • Fügen Sie es hinzu Spinat gegen Ende des Garvorgangs (letzte 1-3 Minuten), um die Nährstoffe zu erhalten und ihm eine hellgrüne Farbe zu verleihen.
  • Für einen zitronigeren Geschmack die nahrhafte Hefe weglassen.

Serviervorschläge

Den Kohl darauf legen. Sie sind eine Energiequelle der Lebenskraft und haben eine hohe Konzentration an Antioxidantien.

Mit rohem Sauerkraut füllen, bringt es lebende gesunde Bakterien in Ihren Körper, sodass Sie Ihre Nahrung besser verdauen können, indem die Ansammlung von Toxinen reduziert wird.

Für mehr Textur und Nährstoffe mit Kürbiskernen bestreuen.

Aleppo-Pfeffer bringt einen komplexen Geschmack und eine glänzende Säure, ohne zu scharf zu sein.

Sie werden diese schöne grüne Spinatsuppe mit Brokkoli für den St. Patrick’s Day oder jeden anderen Tag lieben. Die perfekte Suppe für den Übergang vom Winter in den Frühling.

Es ist sehr nahrhaft, einfach zuzubereiten und sehr schmackhaft.

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, probieren Sie diese anderen köstlichen nahrhaften grünen Suppen. Sie sind alle paleo, glutenfrei, milchfrei und können mit Gemüsebrühe vegan zubereitet werden:

Frühlingserbsensuppe mit Brokkoli

Cremige Löwenzahnsuppe

Brokkolisuppe mit Lauch und Kartoffeln

Möchten Sie jede Woche mehr von diesen köstlichen gesunden Rezepten erhalten? KLICKEN, UM ZU REGISTRIEREN für meinen wöchentlichen E-Mail-Newsletter mit Rezepten und Tipps, um gut zu essen und Ihr wunderbares Leben zu genießen.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält Amazon-Affiliate-Links. Das bedeutet, wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass es dir etwas kostet. Als Amazon Partner profitiere ich von qualifizierten Märkten. Vielen Dank, dass Sie Eat Well Enjoy Life unterstützen.

Drucken

Uhr UhrensymbolBesteck Besteck-SymbolFlagge FlaggensymbolMappe OrdnersymbolInstagram Instagram-SymbolPinterest Pinterest-SymbolFacebook Facebook-SymbolDrucken DrucksymbolQuadrate Quadrate-SymbolHerz Herz-SymbolHerz fest solides Herzsymbol

Beschreibung

Diese Spinat-Brokkoli-Suppe ist eine einfache und leckere Möglichkeit, Ihrer Ernährung mehr Gemüse hinzuzufügen. Es ist reichhaltig und cremig und absolut wunderbar!


  • 1/2 Tasse rohe Cashewnüsse, eingeweicht in nur gekochtem Wasser für 15 Minuten oder kühles Wasser für 4 Std.
  • 2 Esslöffel Olivenöl, Avocadoöl oder Mistel
  • 1 mittelgelbe Zwiebel, in Würfel geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 6 Tassen grob gehackter Brokkoli (ca 2 Köpfe – Sie können auch Stiele verwenden!)
  • 46 Tassen Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 5 Tassen Babyspinat, dicht gepackt
  • 2 Esslöffel Nährhefe (optional)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft, mehr für den Geschmack
  • Keltisches Meersalz und Pfeffer nach Geschmack
  • Garnituroptionen: Brokkolisprossen, rohes Sauerkraut, Aleppo-Pfeffer, geröstete Kürbiskerne


  1. Die Cashewkerne 15 Minuten in frisch gekochtem Wasser oder 4 Stunden in kaltem Wasser einweichen.
  2. In einem schweren Topf das Öl bei mittlerer bis niedriger Hitze erhitzen. Sobald das Öl warm ist, die Zwiebel hinzugeben, großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 5 Minuten anbraten, bis die Zwiebel anfängt, transparent zu werden.
  3. Knoblauch und Zitronenschale beigeben, 1 Minute dünsten.
  4. Broccoli beigeben, nochmals mit Salz und Pfeffer würzen, umrühren.
  5. Cashewnüsse abgießen und abspülen.
  6. Die Cashewnüsse und so viel Brühe hinzugeben, dass der Brokkoli bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Sobald es köchelt, die Hitze reduzieren und etwa 10-15 Minuten köcheln lassen oder bis der Brokkoli weich ist.
  7. Spinat und Nährhefe (falls verwendet) hinzufügen. 1-2 Minuten köcheln lassen, bis der Spinat zusammenfällt.
  8. Übertragen Sie den Inhalt des Topfes in einen Hochgeschwindigkeitsmixer. Mischen Sie die Zutaten, falls erforderlich, chargenweise, bis sie sehr glatt sind.
  9. Zitronensaft hinzufügen. Versuchen Sie, Salz und Pfeffer anzupassen.
  10. Mit einem Spritzer Zitronensaft servieren und nach Belieben garnieren.
  11. Bis zu 4 Tage im Kühlschrank lagern oder 2 Monate einfrieren.

Anmerkungen

Die nahrhafte Hefe gibt einen schönen käsigen Geschmack. Wenn es zitroniger sein soll, lass es weg.

Nährwertinformationen werden durch Nährhefe bereitgestellt.

  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • Kategorie: Suppe
  • Küche: Vegan, Paleo, Glutenfrei

Schlüsselwörter: Spinat-Brokkoli-Suppe, grüne Suppe, nahrhafte Suppe