Veganer Schokoladenkuchen mit Erdnussbutter

Ok Dieses Rezept für veganen Schokoladenkuchen mit Erdnussbutter ist super beeindruckend, aber mit einfachen Zutaten wirklich einfach zuzubereiten! Glutenfrei, sojafrei und milchfrei.

Diese süßen kleinen veganen Schokoladenkuchen mit Erdnussbutter sehen super beeindruckend aus, sind aber gleichzeitig überraschend einfach zuzubereiten. Wenn Sie Schokolade und Erdnussbutter lieben, werden Sie sich in diese veganen Mini-Desserts verlieben.

Die Füllung ist cremig und verträumt und die Kruste schokoladig und knusprig in der richtigen Menge. Zusammen bilden sie eine Übereinstimmung mit Geschmack und Textur.

drei Schokoladenkuchen mit Erdnussbutter

Sie sind perfekt dekadent und gleichzeitig super einfach! Alles beginnt mit einer glutenfreien Schokoladenkruste aus Mandel- und Haferflockenmehl. Nach dem Backen wird die Kruste mit einer cremigen Erdnussbutterfüllung gefüllt und mit geschmolzener Schokolade und gerösteten Erdnüssen belegt! Daraus sind Träume gemacht!

Sie können sie nach Belieben dekorieren! Wenn Sie es eleganter mögen, wählen Sie ein Spinnennetz-Design. In der Rubrik Tipps erkläre ich dir, wie es geht. Ohne Erdnüsse können Sie Cashews Butter und geröstete Cashewnüsse.

Schokoladenkuchen mit Erdnussbutter in Scheiben geschnitten auf einem weißen Teller

Warum Sie diese Kuchen lieben werden

  • Weil Erdnussbutter und Schokolade! Ich muss mehr sagen
  • sie sind mini!
  • Sie sind glutenfrei
  • Es wird kein Öl hinzugefügt
  • Sie sind einfach herzustellen!

Mehr Erdnussbutter-Desserts

Rezept drucken

Mini-Schokoladenkuchen mit Erdnussbutter

Dies sind die perfekten dekadenten Kuchen mit Erdnussschokolade! Eine einfache Schokoladenkruste, gefüllt mit einer cremigen Erdnussbutterfüllung und garniert mit geschmolzener Schokolade und gerösteten Erdnüssen! Daraus sind Träume gemacht! Glutenfrei, ergibt 3 Mini-Kuchen (4-Zoll-Törtchenpfannen)

Vorbereitungszeit25 Mindest

Kochzeit15 Mindest

Gesamtzeit40 Mindest

der Kurs: Nachtisch

Die Küche: amerikanisch

Stichwort: Erdnussbutterkuchen

Portionen: 6

Kalorien: 443kcal

der Autor: Veganer Richa

Zutaten

Für Rinde:

  • 1/2 Tasse (60 g) Haferflocken
  • 1/2 Tasse (56 g) Mandelmehl
  • 1/3 Tasse (30 g) Kakaopulver
  • 1/2 Teelöffel Vanilleschotenextrakt oder -pulver
  • 4 Suppenlöffel Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Kokosmilch oder mehr nach Bedarf

Für die Erdnussbutterfüllung:

  • 3/4 Tasse (195 g) glatte Erdnussbutter
  • 3/4 Tasse (177.44 ml) ganze Kokosmilch
  • 3 bis 4 Suppenlöffel (40 g) Zucker oder andere Süßungsmittel ihrer Wahl
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Für Schokoladenglasur:

  • 1/4 Tasse (45 g) halbsüße vegane Schokolade
  • 1.5 Suppenlöffel Kokosmilch

Anweisungen

  • Rinde machen: Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben. Das ist Haferflocken, Mandelmehl, Kakaopulver, Salz und wirklich gut vermischen.

  • Den Ahornsirup zugeben und mischen. Fügen Sie dann nach einem Teelöffel Kokosmilch hinzu, um die Mischung zu rühren, bis die Mischung zu verschmelzen beginnt. Sie wollen nicht, dass es ein sehr klebriger Teig ist. Nur diese Mischung sollte beim Pressen leicht haften.

  • Teilen Sie es in 3 und übertragen Sie es dann auf 3 Mini-Kuchenformen und drücken Sie sie dann gleichmäßig aus. Wenn die Mischung zu klebrig ist, können Sie sie einölen und dann auspressen.

  • Verwenden Sie eine Gabel, um den Weg in das Loch zu machen. Stellen Sie die Pfannen auf ein Backblech und backen Sie sie bei einer vorgeheizten Temperatur von 180 Grad C für 9 Minuten.

  • Pfannen aus dem Ofen nehmen. Lassen Sie die Rinde 10 Minuten lang abkühlen.

  • In der Zwischenzeit die Erdnussfüllung zubereiten: Kokosmilch bei mittlerer Hitze in einen Topf geben. Wenn die Kokosmilch etwas heiß ist, Erdnussbutter, Zucker, Vanille hinzugeben und dann mischen.

  • Es dauert eine Minute, bis die Erdnussbutter zu mischen beginnt. Sobald die Mischung anfängt, an den Rändern leicht zu blubbern, vom Herd nehmen. Schlagen Sie weiter, bis die Mischung glatt ist.

  • Diese Mischung auf 3 Kuchenformen verteilen und mit einem Spachtel nivellieren. Die Kuchen 15 Minuten im Kühlschrank braten lassen.

  • Schokolade schmelzen: hinzufügen Schokoladenstückchen und Kokosmilch in einer Schüssel über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle gut schmelzen. In der Mikrowelle können Sie die Mikrowelle 20-25 Sekunden erhitzen, dann ein wenig schlagen und erneut 10-15 Sekunden lang die Mikrowelle und dann erneut schlagen.

  • Pfannen aus dem Kühlschrank nehmen. Sie sollten nur 10-15 Minuten abkühlen. Dann füllen Sie die Kuchen nach Belieben.

  • Erstellen Sie ein beliebiges Design mit Schokolade darauf. Sie können auch einige zerdrückte Erdnüsse oben drauf geben, um die Kuchen zu verschönern.

  • Lassen Sie diese Kuchen eine weitere Stunde im Kühlschrank einfrieren, damit die Erdnussbutterfüllung etwas fester wird. Dann schneiden und servieren.

Anmerkungen

Keine Erdnüsse: Sie können diese Kuchen auch mit glatter Mandelbutter und glatter Cashewbutter zubereiten, wenn Sie allergisch gegen Erdnüsse sind.
Keine Nüsse : Verwenden Sie Sonnenblumenkernbutter.
Keine Kokosnuss: Verwenden Sie Hafermilch. Die Füllung erstarrt zu einer feineren Cremefüllung. Frieren Sie es für eine halbe Stunde ein, um saubere Scheiben zu erhalten
9-Zoll-Tortenform: Verdoppeln Sie das Rezept oder verwenden Sie es mindestens 1,5 Mal. Sie können den obigen Teil in der Größe ändern, um den doppelten Wert im Gadget zu erhalten.

Ernährung

Ernährungswerte

Mini-Schokoladenkuchen mit Erdnussbutter

Menge pro Portion

Kalorien 443
Kalorien aus Fett 207

% Täglicher Wert *

Tuk 23 gr35%

Gesättigte Fette 9 g56%

Natrium 186mg8%

Kalium 435mg12%

Kohlenhydrate 44 gr15%

Faser 6g25%

Zucker 22 gr24%

Protein 14 gr28%

Vitamin C 1mg1%

Kalzium 72mg7%

Eisen 3mg17%

* Die täglichen Prozentsätze basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät.

Stück Schokoladenkuchen mit Erdnussbutter auf einem weißen Teller
Zutaten:

  • Die Rinde wird aus einer Mischung aus Haferflocken und Mandelmehl hergestellt
  • Kakaopulver verwandelt die Kruste in Schokolade
  • Ich füge der Rinde und den Füllungen gerne Vanilleextrakt hinzu
  • Zur Süße wird Ahornsirup hinzugefügt
  • Für die Erdnussbutterfüllung habe ich mich für glatte Erdnussbutter entschieden, die mit Kokosmilch gemischt wurde, um eine perfekte glatte Textur zu erhalten
  • Süßen Sie die Füllung mit Zucker oder einem anderen Süßungsmittel Ihrer Wahl
  • Schokoladenbelag wird durch Auflösen von halbsüßer veganer Schokolade mit Kokosmilch hergestellt

Tipps:

  • Sie können diese Kuchen auch mit glatter Mandelbutter und glatter Cashewbutter machen, wenn Sie allergisch gegen Erdnüsse sind.
  • Diese Kuchen können mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden und eignen sich daher hervorragend, wenn Sie vor einer Party oder einem besonderen Anlass ein veganes Dessert zubereiten möchten.
  • Um diese nussfrei zuzubereiten: Verwenden Sie Sonnenblumenkernbutter.
  • Geschmolzene Schokolade zur Dekoration in eine Tüte füllen. Dann schneiden Sie ein kleines Loch in die untere Ecke der Tasche. Von der Mitte zum äußeren Rand die Schokolade zu einer Spirale über der Erdnussbutter formen. Arbeiten Sie von der Mitte der Spirale zum äußeren Rand, ziehen Sie die Spirale leicht mit der Spitze eines Messers oder Zahnstochers, um ein Webdesign zu erstellen.

Zutaten für vegane Schokoladen-Erdnussbutter-Kuchen

Wie man diesen veganen Schokoladenkuchen mit Erdnussbutter macht

Trockene Zutaten für Erdnussbutter-Schokoladenkuchen in einer weißen Schüssel

Machen Sie eine Rinde: Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben. Das ist Haferflocken, Mandelmehl, Kakaopulver, Salz und wirklich gut vermischen.

Trockene Zutaten für Schokoladenkuchen mit Erdnussbutter in einer weißen Schüssel

Den Ahornsirup zugeben und mischen. Fügen Sie dann nach einem Teelöffel Kokosmilch hinzu, um die Mischung zu rühren, bis die Mischung zu verschmelzen beginnt.

Trockene Zutaten für Erdnussbutter-Schokoladenkuchen in einer weißen Schüssel

Sie wollen nicht, dass es ein sehr klebriger Teig ist. Nur diese Mischung sollte beim Pressen leicht haften.

Schokoladenkuchenteig in einer weißen Schüssel

Teilen Sie es in 3 und übertragen Sie es dann auf 3 Mini-Kuchenformen und drücken Sie sie dann gleichmäßig aus. Wenn die Mischung zu klebrig ist, können Sie sie einölen und dann auspressen.

Erdnussbutter-Schokoladenkuchenschale

Verwenden Sie eine Gabel, um den Weg in das Loch zu machen. Stellen Sie die Pfannen auf ein Backblech und backen Sie sie dann bei vorgeheizten 350 Grad Fahrenheit 180 Grad Celsius für 9 Minuten.

Pfannen aus dem Ofen nehmen. Lassen Sie die Rinde 10 Minuten lang abkühlen.

glutenfreie schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen auf einer Marmorplatte

Kokosmilch und Zucker in einem kleinen Topf

In der Zwischenzeit die Erdnussfüllung zubereiten: Die Kokosmilch bei mittlerer Hitze in die Pfanne geben. Wenn die Kokosmilch etwas heiß ist, Erdnussbutter, Zucker, Vanille hinzugeben und dann mischen.

Erdnussbutter in Kokosmilch einrühren

Es dauert eine Minute, bis die Erdnussbutter zu mischen beginnt. Sobald die Mischung anfängt, an den Rändern leicht zu blubbern, vom Herd nehmen. Schlagen Sie weiter, bis die Mischung glatt ist.

Erdnussbutterfüllung auf Schokoladenkuchen in einem Topf

Diese Mischung auf 3 Kuchenformen verteilen und mit einem Spachtel nivellieren.

15 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

Die Erdnussbutterfüllung wird zu Schokoladenkuchen gemahlen

Schmelzen Sie die Schokolade über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle, bis sie gut schmilzt. In der Mikrowelle können Sie die Mikrowelle 20-25 Sekunden erhitzen, dann ein wenig schlagen und erneut 10-15 Sekunden lang die Mikrowelle und dann erneut schlagen.

Kokosmilch und Schokoladenstückchen in einer Glasschüssel

Schokoladenglasur in einer kleinen Glasschale

Pfannen aus dem Kühlschrank nehmen. Sie müssen nur 10-15 Minuten abkühlen. Dann füllen Sie die Kuchen nach Belieben.

die schokoladensuppe wird auf einer erdnussbutterfüllung in einem tortenboden gestrichen

Erstellen Sie ein beliebiges Design mit Schokolade darauf.

Schokoladen-Minikuchen mit Erdnussbutter, verziert mit einem Muster aus Schokoladenglasur

Sie können auch einige zerdrückte Erdnüsse oben drauf geben, um die Kuchen zu verschönern.

Diese Kuchen eine weitere Stunde im Kühlschrank fest werden lassen, damit die Erdnussbutterfüllung etwas fester wird. Dann schneiden und servieren.

So lagern Sie diese Kuchen

Gekühlt bis zu einer Woche lagern.

obere Aufnahme von drei Schokoladenkuchen mit Erdnussbutter auf einer Holzoberfläche