Weiße Schokoladen-Pfefferminz-Torte – My New Roots

Hallo Freunde.

Es fühlt sich gut an, wieder in diesem Blogbeitrag zu sein. Seit Anfang dieses Jahres konzentriere ich mich auf mein neuestes Projekt, My New Roots Grow – ein Online-Wellness-Trainingsuniversum – das bald veröffentlicht wird. Grow ist das energieintensivste und umfangreichste Projekt meiner Kochbücher, und wieder einmal scheint es, als würde ich etwas Wichtiges gebären. Der Blog war hinten und gab Grow mehr Platz zum Wachsen, aber ich dachte, ich würde mit diesem wunderbaren Feiertagsdessert gehen, weil es die Zeit für eine weiße Pfefferminz-Torte-Schokolade ist!

Eigentlich habe ich dieses Rezept letzten Winter entwickelt, aber ich war mir nicht sicher, was ich damit machen sollte. Ich dachte daran, es ausschließlich in Grow zu behalten (da es von nun an viele Inhalte in meinem Rezept geben wird!), Aber weil es so besonders und lecker ist, dachte ich, es sollte einfach der Welt zugänglich gemacht werden. Inspiriert von der Spiced Chocolate Torte, die ich in Mexiko herstelle (erinnern Sie sich an Orte?!), wollte ich eine festliche festliche Version mit weißer Schokolade und Minze machen είτε Geben Sie die White Chocolate Peppermint Torte ein.

Die Kruste besteht aus dunkler Schokolade und Pekannuss, so reichhaltig und köstlich mit genau der richtigen Menge Salz. Das Innere ist samtig glatt und beeindruckend cremig, hergestellt aus Cashewnüssen, Kokosöl und weißer Schokolade. Ich liebe den Minzkuss auf der Füllung, der definitiv vorhanden, aber nicht überwältigend ist. Ich wollte nicht, dass jemand das Gefühl hat, Dessert zu essen und sich gleichzeitig die Zähne zu putzen!

Weiße Schokoladentorte mit Minze

Einige Anmerkungen zum Rezept…

Wenn Sie ätherisches Pfefferminzöl verwenden, um die Füllung zu würzen, finde ich es hilfreich, es zuerst mit einem Löffel abzumessen, falls die Flasche gute Laune hat – zu viele Tropfen dieses Materials ruinieren eine gute Torte. zu viel Minze! Ich verwende gerne insgesamt etwa 6 oder 7 Tropfen, aber wenn es zu schnell herauskommt, habe ich keine Möglichkeit, die Menge zu kontrollieren. Wenn Sie Minzextrakt verwenden, beginnen Sie mit einem Viertel Esslöffel und arbeiten Sie sich bis zu dem Geschmack vor, der zu Ihnen passt.

Wenn Sie sich vegan ernähren, können Sie anstelle von Honig Ahornsirup für die Füllung verwenden, die Farbe wird jedoch eher braun / beige als cremig. Achten Sie auch darauf, milchfreie weiße Schokolade zu finden, da die überwiegende Mehrheit der im Handel erhältlichen weißen Schokoladen Milchfeststoffe enthält. Und dann, wenn Sie vegane weiße Schokolade finden, lesen Sie die Zutatenliste, um sicherzustellen, dass sie keine gehärteten Öle oder seltsamen Emulgatoren enthält (oder wählen Sie einfach Ihre Schlachten!).

Weiße Schokoladentorte mit Minze

Die Dekoration der Torte hängt ausschließlich von Ihnen ab, wobei die Granatapfelkerne für einen eindrucksvollen Anschein von Festtagsfreude sorgen! Andere Optionen sind frische Minzblätter, Kakaonudeln oder geraspelte dunkle Schokolade. Sie können sie sogar alle einbeziehen, wenn Sie sich sehr festlich fühlen.

Bewahre die Torte bis zum Verzehr im Gefrierfach auf und nimm sie dann ca. 15-20 Minuten vor dem Servieren heraus, damit sie nicht hart wird. Es ist einfacher, es in Scheiben zu schneiden und zu essen, wenn es etwas aufgewärmt ist. Verwenden Sie ein glattes, sehr scharfes Kochmesser und führen Sie es unter heißes Wasser, bevor Sie es in die Torte schneiden, um es zu gleiten.

Wenn Sie keine Kruste machen möchten, können Sie dieses Dessert in einen gefrorenen Fudge verwandeln, indem Sie einfach die Füllung vorbereiten. Gießen Sie die Füllung in ein quadratisches 20 cm großes Backblech, das mit Frischhaltefolie ausgelegt ist. ½ Tasse / 65 Gramm geröstete Pekannüsse, Kakaonudeln oder Schokoladenstückchen hinzufügen und einfrieren, bis sie fest sind (etwa 2 Stunden). In quadratische Stücke schneiden und direkt aus dem Gefrierschrank genießen!

Weiße Schokoladentorte mit Minze

Minzkuchen mit weißer Schokolade

  • Für die Kruste:
  • 1 Tasse / 100 g Pekannüsse
  • ¼ Tasse / 60ml Kokosöl vorzugsweise geschmacksneutral
  • 3 κ.σ. reiner Ahornsirup
  • ¼ κουτ. feinkörniges Meersalz
  • 1 ½ Tassen / 150 g Haferflocken im Brötchen getrennt, bei Bedarf glutenfrei
  • 2 κ.σ. Kakaopulver
  • Für die Füllung:
  • 1 ½ Tassen / 200 gr Cashewnüsse mindestens 4 Stunden eingeweicht
  • ¾ Tasse / 175 ml Sahnehonig mit Ahornsirup, aber aufpassen, dass die Farbe der Füllung braun wird
  • ½ Tasse / 125 ml Kokosöl
  • 75 G / 2,6 oz. weiße Schokolade geschmolzen (ohne Milchprodukte / auf Wunsch vegan)
  • 2 κουτ. reiner Vanilleextrakt
  • ½ κουτ. feinkörniges Meersalz
  • ein paar Tropfen ätherisches Öl oder Minzextrakt versuchen
  • Granatapfel, Minze, Kakaonudeln, geraspelte Zartbitterschokolade, zum Garnieren, optional
  • Machen Sie die Kruste: Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F (180 ° C) vor. Fette eine 23 cm große Springpfanne leicht mit Kokosöl oder eine Kuchenform ein.

  • Mischen Sie in einer Küchenmaschine ½ Tasse (50 Gramm) der Haferflocken, bis Sie ein grobes Mehl haben, geben Sie es in eine kleine Schüssel und stellen Sie es beiseite. Verarbeiten Sie die Pekannüsse, ohne die Maschine zu reinigen, zu einer feinen Sandstruktur. Kokosöl, Ahornsirup, Salz, Haferflocken und Kakaopulver hinzufügen und erneut verarbeiten, bis der Teig homogen ist. Zum Schluss die restlichen 1 Tasse Haferflocken zu einem Brötchen geben und schlagen, bis die Haferflocken fein gehackt sind, aber noch ein wenig Textur haben. Der Teig sollte leicht kleben, wenn du ihn zwischen deinen Fingern drückst. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie, etwas mehr Ahornsirup hinzuzufügen oder etwas mehr zu verarbeiten.

  • Etwa die Hälfte des Teigs am Boden der Pfanne gleichmäßig durchkneten. Die Masse von der Mitte ausgehend fest und gleichmäßig auf den Boden drücken und am Tortenrand entlang nach außen und oben streichen. Je stärker Sie die Krümel auf den Teller drücken, desto besser hält die Kruste. Nehmen Sie jeweils eine kleine Portion und verwenden Sie den Rest der Kruste, um zu den Seiten zu klettern, um die Form herum, bis Sie fertig sind. Bohren Sie ein paar Löcher für die Gabel am Boden der Kruste, um den Dampf zu entweichen.

  • Die Kruste unbedeckt 10 bis 15 Minuten backen, bis sie an den Rändern etwas dunkler riecht. Aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

  • Füllung zubereiten: Cashewnüsse abgießen und abspülen. In einem Hochleistungsmixer die eingeweichten Cashewnüsse, Honig, Öl, geschmolzene Schokolade, Vanille, Salz und Minze mischen und dann mixen, bis die Füllung vollständig glatt ist. Je nach Mixer kann es einige Minuten dauern, bis alles glatt ist. Wenn der Mixer mehr Flüssigkeit benötigt, um zu funktionieren, fügen Sie einen Esslöffel (15 ml) Pflanzenmilch (oder etwas mehr) hinzu, um zu helfen.

  • Gießen Sie die Füllung in die vorbereitete Kruste und glätten Sie die Oberseite gleichmäßig. Legen Sie die Torte auf einer ebenen Fläche unbedeckt in den Gefrierschrank. Ein paar Stunden einfrieren, dann den Teller mit Folie abdecken und über Nacht oder mindestens 4 bis 6 Stunden einfrieren, bis die Torte fest wird.

  • Nehmen Sie den Kuchen aus dem Gefrierschrank und lassen Sie ihn 10 Minuten lang auf der Theke liegen, bevor Sie ihn in Scheiben schneiden. Soll kalt serviert werden. Nach Belieben mit Minzblättern, Granatapfelkernen, Kakaonase, geschmolzener oder geraspelter Schokolade garnieren.

Sarah Britton

Klicken Sie hier, um dieses Rezept auszudrucken

Ich hoffe, dass Sie, wo auch immer Sie sind und was auch immer Sie diesen Monat feiern, sicher, gesund und dankbar sein werden. Dieses Jahr hat uns alle in die größte Schlinge unseres Lebens gebracht, und die kleinen Freuden und kleinen Triumphe zu finden (wie an die frische Luft zu gehen, das Abendessen auf den Tisch zu stellen) macht mich sowieso stolz. Urlaub voller Komplexität macht weder Spaß noch ist es bequem. Das wünsche ich dir auch, lieber Freund.

Mit Licht und Liebe die besten Wünsche für die kommende Saison.

Sarah B.