YOSEMITE + VISIT AUTOCAMP – Gekeimte Küche

Ich habe einige Fotos auf Instagram von Autocamp geteilt, dem Ort, an dem wir im Airstream-Wohnwagen übernachtet haben, und viele von Ihnen haben um eine Bewertung gebeten, also werde ich hier einige Gedanken als Referenz posten. Wir haben mit einem Zelt gezeltet und mit dem Auto gezeltet, aber wir fanden es unzähliger einfacher, einen ausgestatteten Wohnwagen mit einem Swimmingpool auf dem Grundstück und einer Miniküche zu fahren. Ich weiß, dass diese Einrichtung ihren Preis hat, und besonders mit kleinen Kindern (meine damals 4,5 und 6) würde ich auf jeden Fall wieder so viel wie möglich dafür bezahlen. Reduziert die Vorbereitung und Reinigung erheblich. Wir übernachteten in einer der barrierefreien Suiten, die eine schöne Terrasse und mehr Platz im Inneren für uns vier hatten. Wenn wir zurückkommen, würde es Spaß machen, mit einigen Familien zu synchronisieren und gemeinsam einen Wohnwagen zu buchen. Die Airstream-Anhänger sahen auch toll aus, und nach dem Aussehen des Layouts würde ich vorschlagen, einen zu nehmen, der von der Lobby bergauf geht, nicht runter. Es schien nur, als gäbe es etwas mehr Platz und eine schönere Aussicht als manche.

Es befindet sich in den Midpines, wo nicht viel getan wird. Gehen Sie nicht ohne eine Yosemite-Parkkarte. Ich meine, es gibt einen Bus / Reisebus, aber gerade mit den Kindern und der Ausrüstung für den Tag war es wichtig, das Auto zu haben. Die Speisemöglichkeiten und Einkaufsmöglichkeiten in den Midpines sind begrenzt. Wenn Sie also vorhaben, in einem Rudel auswärts zu essen, sollten Sie wissen, dass es wirklich nicht viel gibt und was dort ist, ist nicht großartig. Wir haben am ersten Tag keinen Spaziergang im Park gemacht und dachten, wir würden in der Gegend Wandern finden, und wir haben nicht viel gefunden. Wir machten eine Fahrt auf dem etwa eine Stunde entfernten Lake Bass und verbrachten einige Zeit am Pool. Der Weg zum Park ist wunderschön und hat uns nichts ausgemacht. Ich habe dieses Hörbuch gehört und es hat mir gefallen.

Ihr habt alle auch nach meinem Ernährungsplan gefragt, damit ihr euch einfache Ideen holen könnt. Ich koche die ganze Zeit, ich fühlte mich nicht verpflichtet, meine Familie mit einer beeindruckenden Lagerküche zu locken. Wir haben die Dinge einfach gehalten. Ich werde auf einige dieser Rezepte verlinken, aber ich weiß, dass viele vom SK Cooking Club stammen, wo Sie Rezepte und À-la-carte-Pakete kaufen können, wenn Sie kein Monatsabonnent sind. Wenn nichts anderes, hoffe ich nur, dass es Ihnen Ideen gibt. Snacks, die wir normalerweise auf dem Thrive Market kaufen.

SPEISEKARTE

Kaffee + Sahne
Trockene Pfannkuchenmischung (Rezept unten)
Eier
Hühnerwürste
Einfacher Joghurt
Granola
Beeren

Sandwiches: Pesto, Truthahn, Käse, Mandelbutter, Marmelade
Cord-Käse
Chips / Cracker (Siete (rando!) Und Simple Mills sind die Favoriten!)
Bar
Studentenfutter
Obst + Rohes Gemüse

Gebackene Süßkartoffeln mit Veggie Chili + Avocado
Hot Dogs (sie campen schließlich) und Salat (angeblich von zu Hause angezogen)
Campground Fajita Bowls (meistens vorbereitet und aufgewärmt)

Tequila + Topo Chico + Limette
Rotwein
Dinge, die mit Schokolade überzogen sind