Zucchini-Suppe und Ziegenkäse und unordentliche Männer

Weder Luke noch ich mögen Einkaufen, vor allem gemeinsames Einkaufen. Kennen Sie diese Paare, die Sie entspannt und zufrieden Hand in Hand beim Einkaufen finden? Das wird es nie geben. Lockdown passte aus dieser Perspektive wirklich gut; Einer von uns ging einkaufen (normalerweise Luke, weil er dachte, ich sei ein irrationaler, ineffizienter und unverantwortlicher Käufer), und der Rest wurde online gekauft.

Aber wir brauchten neue Gartenmöbel und entschieden uns, das Gartencenter herauszufordern. Ich probierte sehr gerne die Schaukeln und Hängeliegen aus und stellte fest, dass sie nicht richtig verankert waren, während Luc sich wild nach jemandem umsah, der uns helfen konnte. Uns war gesagt worden, dass „Emilie“ der Verkäufer sei, nach dem wir Ausschau halten sollten, aber es erwies sich als schwierig, ihn zu identifizieren. Problem gelöst: Luc stellte sich mitten in die geräumige Möbelabteilung und rief „EMILIE!“. Danach war es einfach zu segeln; Acht Esszimmerstühle und zwei Liegestühle wurden in weniger als 10 Minuten ausgewählt, bezahlt und geladen, und ich habe nur ein paar blaue Flecken herausgefordert.

Da ich alt und kaputt bin (siehe oben), gehe ich zweimal die Woche zu meiner Physiotherapeutin. Er liebt es, bei der Arbeit zu singen, und letzte Woche hat er eine charmante und fesselnde Aufführung eines alten französischen Liedes für ein – aber nicht mehr – ein glorreiches, unsterbliches, müßiges Schiff herausgebracht: ‘Quand je pense à la vielle anglaise …’ (wenn ich an die alte Engländerin denke …) Zu schnell lachend sagte ich ‘Ich bin so glücklich, dich inspiriert zu haben!’ Seither verzichtet er merkwürdigerweise auf Abstinenz.

Hier ist eine schöne, schnelle und einfache Suppe für den Frühling.

Zutaten (für 6 Personen)

45 g Butter

1 Zwiebel, geschält und in Scheiben geschnitten

2 Schalotten, geschält und in Scheiben geschnitten

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

200 g Lauch, gewaschen und klein geschnitten

450 g Zucchini, gewaschen und in Ringe geschnitten

1 große Kartoffel, geschält und in Scheiben geschnitten

1l Hühnerbrühe (oder Gemüse nach Belieben)

1 Teelöffel Paprika

Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

150 g weicher Ziegenkäse

Die Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Zwiebeln, Schalotten und Knoblauch zugeben, etwa fünf Minuten braten, dabei gelegentlich umrühren, damit sie nicht anhaften. Lauch, Zucchini und Kartoffelpüree in die Butter geben und noch ein paar Minuten garen. Brühe und Gewürze hinzugeben und etwa 20 Minuten köcheln lassen, oder bis das Gemüse weich ist. Ziegenkäse hinzufügen und die Suppe glatt rühren.