Zwiebel-Ziegenkäse-Tarte, Rauchmelder und tyrannische Papageien

Ich habe in den letzten Wochen drei erstaunliche Dinge gelernt. Erstens: Ein kürzlich durchgeführter Gentest ergab, dass ich deutlich mehr französische Gene hatte als Luc oder Léo. (Das hindert niemanden daran, mich “Anglaise” zu nennen.) Zweitens: Hugo, ein Labrador, hasst Geigenkonzerte leidenschaftlich, was er letzte Woche ganz deutlich sagte, als ich den Mut hatte, Tschaikowskys Geige zu hören. Konzert Re-Dur. Er runzelte die Stirn und kratzte verzweifelt an der Tür, um der phonetischen Offensive zu entkommen. Und drittens: Es gibt Hunde mit schlechterem Verhalten als Hugo und Java. Letztes Wochenende rutschte in einem Restaurant am Strand versehentlich ein eleganter Red Setter mit schönen Beinen über den Tisch und betrachtete die Teller, ihren Inhalt und ihre Besitzer, als wäre es das Alltäglichste auf der Welt. Die Roten Sether sind leider wahnsinnig und ungehorsam, also will ich das jetzt natürlich.

Gestern Morgen ist uns ein Freund aufgefallen, der draußen im Auto saß. Als er sich nach 10 Minuten immer noch nicht bewegte, ging Luke ihn abholen. Unser Freund erklärte, dass er darauf gewartet hatte, dass der Rauch aus dem Schornstein kam, bevor er eintrat, weil er nicht wusste, ob wir wach waren. Lassen Sie es uns beim nächsten Mal wissen: Drei Wellen bedeuten Kaffee!

Als er mit Kaffee in der Hand drinnen ankam, erzählte er uns, dass er einen Papagei hatte, als er in Brasilien auf einem Boot lebte. Er war damals ein sehr starker Raucher (ein Freund, kein Papagei; es scheint sich bei diesem Typen um Kaffee und Rauchen zu drehen!), aber er wusste, dass es an der Zeit war, aufzugeben, als der Papagei jedes Mal anfing zu husten, wenn er ihn sah. ! Es muss ein Papagei gewesen sein, denn seitdem hat er keine Zigarette mehr angerührt.

Zutaten (für 4 Personen)

225 g Blätterteig

50 Gramm Butter

4 mittelgroße Zwiebeln, in Scheiben geschnitten

1 Teelöffel Zucker

200 g Ziegenkäse, in Schichten geschnitten

4 Zweige Thymian

Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Olivenöl

Ofen auf 180°C vorheizen. Den Teig in einer Backform (oder Blechen) anrichten. Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen und die gehackten Zwiebeln hinzugeben, zugedeckt etwa 10 Minuten weich dünsten. Den Deckel entfernen, den Zucker hinzufügen und weiter backen, bis sie goldbraun und leicht karamellisiert sind. Die Zwiebeln auf den Teig geben, dann mit Käse und Thymian bestreuen und würzen. Mit Öl beträufeln und 20 Minuten braten.